Pferde-Muffins
Pferde-Muffins
Pferde-Muffins
Pferde-Muffins
Merken

Pferde-Muffins

  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
1:30 Std
Zubereitung
25 Min
Backen
45 Min
Ruhen
2:40 Std

Zutaten

2 gestr. TL
etwas
2
Eier (Größe M)
125 ml
Milch
etwas
125 ml
Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl)
150 g
175 g
Weizenmehl
50 g
Zucker

Utensilien

12er Muffinblech, Nudelholz, 5 Streifen Frischhaltefolie, Glas, Streifen Backpapier, runder Ausstecher (Ø 3cm), Knoblauchpresse, 12 Muffinförmchen, Mixer mit Rührstäben.

1
Bevor es mit dem Teig losgeht, bereite am Vortag zuerst die Pferdeköpfe vor. So werden sie schön stabil.
2
Für den Pferdekopf brauchst du erst einmal 100 g weißen Fondant.
3
Verknete den Fondant mit 1 gestrichenen EL Kakao.
4
Rolle den Fondant mit einem Nudelholz zwischen 2 Streifen Frischhaltefolie aus.
5
Steche für den Pferdekopf 12 Taler der Größe 5,5cm aus. Du kannst ein Glas oder einen Ausstecher verwenden. Lege sie auf einen Streifen Backpapier.
6
Forme jetzt aus dem übrigen dunklen Fondant 24 kleine Kugeln für die Ohren.
7
Nimm die Kugeln in die Hand und forme sie zu spitzen Dreiecken. Drücke mit einem Teelöffelstiel eine kleine Kerbe in das Ohr.
8
Wenn deine Ohren fertig sind, kannst du sie direkt vorsichtig an den Pferdekopf andrücken. Nimm dazu einfach einen Finger.
9
Jetzt geht es mit dem Pferdemaul weiter: Nimm dazu den übrigen weißen Fondant.
10
Nimm zwei etwa walnussgroße Portionen ab. Diese Portionen kannst du jetzt mit etwas rosa Lebensmittelfarbe und etwas blauer Lebensmittelfarbe einfärben. Das werden später die Halfter.
11
Leg beides in Frischhaltefolie gewickelt zur Seite, so trocknet nichts aus.
12
Für die Mäuler färbst du den restlichen weißen Fondant mit ½ gestrichenen TL Kakao hellbraun ein.
13
Schnapp dir wieder 2 Streifen Frischhaltefolie und rolle den hellbraunen Fondant dazwischen aus.
14
Steche jetzt mit einem runden Ausstecher (Ø 3cm) 12 Taler aus. Lege sie neben die Pferdeköpfchen auf das Backpapier.
15
Für den Mund brauchst du jetzt nocheinmal deinen kleinen runden Ausstecher. Drücke ihn mit der runden Seite leicht in den Fondant.
16
Die Nase kannst du mit der Rückseite eines normalen Messers in den Fondant drücken.
17
Für die Mähne drückst du jetzt den restlichen hellbraunen Fondant durch eine Knoblauchpresse. Lege die Mähne direkt zwischen die Ohren. Nur noch leicht andrücken und schon sitzt die Mähne.
18
Jetzt geht es mit dem rosa und blauen Fondant für das Halfter weiter: Forme aus jeder Farbe 6 gleichgroße Kugeln, sodass du insgesamt 12 Kugeln erhältst.
19
Forme aus jeder Kugel eine ca. 5 cm lange Schnur.
20
Diese kannst du nun als Halfter um das Maul drücken.
21
Lasse jetzt deine Pferdeköpfchen und Mäuler getrennt voneinander über Nacht auf dem Backpapier trocknen. Sie werden erst am nächsten Tag zusammengesetzt.
22
Für den Muffinteig hacke 150 g Vollmilch-Kuvertüre auf einem Brettchen mit einem Messer klein.
23
Schmelze die Schokolade im Wasserbad.
24
Jetzt kannst du schon mal 12 Muffinförmchen in die Muffinform stellen.
25
Auch der Backofen kann nun auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vorgeheizt werden. So ist er gleich passend heiß, wenn du die Muffins zum Backen hinein gibst.
26
Vermische für den Teig in einer Rührschüssel 175 g Weizenmehl mit 2 gestrichenen TL Backpulver.
27
Jetzt kommen noch 2 gestrichene EL Kakao 50 g Zucker und 2 Eier (Größe M) hinzu.
28
Als letztes fehlen 125 ml Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl) und 125 ml Milch.
29
Verrühre alles mit dem dem Mixer mit Rührstäben für 2 Min. auf höchster Stufe.
30
Rühre die übrige geschmolzene Vollmilch-Kuvertüre unter den Teig. Jetzt ist er fertig.
 
31
Verteile den Teig auf die Muffinförmchen. Nimm dazu am besten zwei Esslöffel und streiche den Teig mit einem Löffel vom anderen in die Förmchen.
32
Ab in den Ofen mit den Muffins. Sie müssen 25 Min. backen. Am besten werden die Muffins, wenn du das Blech in der Mitte des Ofens platzierst.
33
 Wenn die Muffins fertig gebacken sind lässt du sie am besten auf einem Kuchenrost erkalten. Dieses dauert etwa 45 Min.
34
Während die Muffins auskühlen, kannst du schon einmal die Pferdeköpfe zusammensetzen: Schnapp dir etwas Zuckerschrift. Gib einen Tropfen auf den Kopf und klebe das Maul fest.
35
Jetzt fehlen auch noch 24 Zuckeraugen. Klebe sie auch mit etwas Zuckerschrift fest.
36
Wenn die Muffins kalt sind geht es weiter: Klebe den gesamten Pferdekopf mit etwas Zuckerschrift auf den Muffin.
37
Fertig sind deine kleinen Meisterwerke.