Pflaumen-Zimtsahne-Windbeutel
Pflaumen-Zimtsahne-Windbeutel
Pflaumen-Zimtsahne-Windbeutel
Pflaumen-Zimtsahne-Windbeutel
Merken

Pflaumen-Zimtsahne-Windbeutel

  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 16 Stück
35 Min
Zubereitung
25 Min
Backen
10 Min
Kühlen
1:10 Std

Zutaten

1 Msp.
25 g
Butter
3
Eier (Größe M)
400 g
kalte Schlagsahne
300 g
Pflaumen
200 g
Pflaumenmus
3 EL
Puderzucker
2 Päckchen
130 ml
Wasser
90 g
Weizenmehl
20 ml
Zimt

Utensilien

Backblech, kleiner Topf, Schere, Mixer mit Knethaken, 2 kleine Schüsseln, Brettchen, scharfes Messer, große Rührschüssel.

1
Du kannst du schon einmal den Ofen vorheizen, damit er rechtzeitig heiß ist. Stelle ihn auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft).
2
Lege dir schon einmal ein Backblech mit Backpapier bereit, bevor du mit der Zubereitung des Teiges beginnst.
3
Gib 125 ml Wasser und 25 g Butter in einen kleinen Topf und koche beides kurz auf.
4
Nimm den Topf vom Herd und gib 90 g Weizenmehl zu der Flüssigkeit. Verrühre beides mit einem Kochlöffel.
5
Gib den Topf wieder auf den Herd und erhitze den Teig nochmal. Dabei musst du immer wieder kräftig umrühren und den Teig vom Boden des Topfes lösen.
6
Gib den Teig nun in eine Schüssel und gib 2 Eier (Größe M) hinzu. Verrühre beides mit dem Mixer und den Knethaken auf höchster Stufe zu einem glatten Teig.
7
Gib 1 Ei (Größe M) in eine kleine Schüssel und verrühre mit einer Gabel das Eiweiß und Eigelb zu einer einheitlichen Masse.
8
Gib von der Eimasse nur so viel zu dem Teig, dass er stark glänzt und an dem Mixer Spitzen hängen bleiben.
9
Zuletzt gibst du 1 Messerspitze Backpulver zum Teig und verrührst alles noch einmal kräftig mit dem Mixer.
10
Mit zwei Teelöffeln gibst du nun 16 Häufchen auf das Backblech. Lass ausreichend Abstand zwischen ihnen, da sie beim Backen noch aufgehen.
11
Ab in den Ofen mit dem Blech. Die Windbeutel müssen nun für 20 bis 25 Min. backen. Am besten werden sie, wenn du sie in die Mitte des Ofens gibst.
12
Während die Windbeutel backen, bereite schon einmal die Pflaumen vor: wasche 300 g Pflaumen, entferne den Kern und schneide sie in Spalten.
13
Wenn die Windbeutel fertig sind, stell das Backblech auf ein Rost und fange direkt an, die Windbeutel mit einer Schere waagerecht aufzuschneiden.
14
Lass die 32 Windbeutelhälften auf dem Blech liegen und kalt werden.
15
Gib 400 g kalte Schlagsahne in einen Rührbecher und schlage sie steif. Lass dabei 2 Päckchen Sahnesteif, 2 EL Puderzucker und 1 EL Zimt einrieseln.
16
Verteile 200 g Pflaumenmus auf den Unterteilen der Windbeutel.
17
Schnapp dir anschließend wieder 2 Teelöffel und verteile die Sahne auf den 16 Unterteilen deiner Windbeutel.
18
Darauf verteilst du nun die geschnittenen Pflaumen und setzt die Deckel auf.
19
Mische 1 EL Puderzucker mit 1 TL Zimt und 1 TL Wasser zu einem Guss.
20
Zuletzt sprenkelst du den Guss mit einem Teelöffel über die fertigen Windbeutel.