Pikante Hefe-Sonne
Pikante Hefe-Sonne
Pikante Hefe-Sonne
Pikante Hefe-Sonne
Pikante Hefe-Sonne

Pikante Hefe-Sonne

7
  • Mittel
  • für 2 Stück
55 Min.
Zubereitung
20 Min.
Backen
1 Std. 10 Min.
Ruhen
2 Std. 25 Min.

Zutaten

515  g
Weizenmehl
1  Pck.
Trockenbackhefe
7  g
Salz
1  gestr. TL
Zucker
80  g
Butter
100  g
Speisequark
215  ml
Milch
2
Eier (Größe M)
125  g
Crème fraîche mit frischen Kräutern z.B. Dr. Oetker Crème fraîche mit frischen Kräutern
200  g
geriebener Käse
1
Paprika
50  g
Salami
50  g
Kochschinken (in Scheiben)
etwas
gemahlener Pfeffer
2  EL
Sonnenblumenkerne
1  gestr. TL
Pizzagewürz

Was du noch wissen solltest

  • Die Gramm-Angaben für Zutaten aus der Dose oder dem Glas beziehen sich auf das Abtropfgewicht.
  • Dieses Gebäck sollte am Tag der Zubereitung verzehrt werden.
  • Bitte berücksichtige, dass der Hefeteig für einige Zeit gehen muss, damit er schön luftig wird.

Utensilien

Backblech,  2 Rührschüsseln,  2 kleine Schalen,  2 Knethaken,  Mixer,  Geschirrtuch,  kleines, scharfes Messer,  Brettchen,  2 Bögen Backpapier,  Nudelholz,  Pinsel,  Glas,  Pizzaroller,  Rost.

Rezept in der Listen-Ansicht:
Alle Bilder anzeigen
1 von 34
Los geht's mit den Teigvorbereitungen für die Pikante Hefe-Sonne: Vermische dafür 500 g Weizenmehl und 1 Päckchen Trockenbackhefe in einer Rührschüssel.
Bild anzeigen Bild schließen
Los geht's mit den Teigvorbereitungen für die Pikante Hefe-Sonne: Vermische dafür 500 g Weizenmehl und 1 Päckchen Trockenbackhefe in einer Rührschüssel.
2 von 34
Füge 1 gestrichenen TL Salz, 1 gestrichenen TL Zucker und 80 g Butter hinzu.
Bild anzeigen Bild schließen
Füge 1 gestrichenen TL Salz, 1 gestrichenen TL Zucker und 80 g Butter hinzu.
3 von 34
Gib auch noch 100 g Speisequark und 200 ml Milch in die Rührschüssel.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib auch noch 100 g Speisequark und 200 ml Milch in die Rührschüssel.
4 von 34
Trenne 1 Ei (Größe M) und gib das Eiweiß mit in die Rührschüssel. Das Eigelb gibst du in eine kleine Schale.
Bild anzeigen Bild schließen
Trenne 1 Ei (Größe M) und gib das Eiweiß mit in die Rührschüssel. Das Eigelb gibst du in eine kleine Schale.
5 von 34
Nun gibst du zu dem Eigelb 1 EL Milch und verrührst alles zu einer einheitlichen Masse. Stell dir die Eigelb-Milch-Mischung dann erstmal zur Seite.
Bild anzeigen Bild schließen
Nun gibst du zu dem Eigelb 1 EL Milch und verrührst alles zu einer einheitlichen Masse. Stell dir die Eigelb-Milch-Mischung dann erstmal zur Seite.
6 von 34
Verknete die Zutaten in der Rührschüssel anschließend mit den Knethaken des Mixers etwa 5 Min. lang zu einem glatten Teig.
Bild anzeigen Bild schließen
Verknete die Zutaten in der Rührschüssel anschließend mit den Knethaken des Mixers etwa 5 Min. lang zu einem glatten Teig.
7 von 34
Decke den Teig mit einem Geschirrtuch ab und lass den Teig für etwa 30 Min. an einem warmen Ort aufgehen.
Bild anzeigen Bild schließen
Decke den Teig mit einem Geschirrtuch ab und lass den Teig für etwa 30 Min. an einem warmen Ort aufgehen.
8 von 34
Während der Teig aufgeht, kannst du schon einmal die Füllung zubereiten. Gib dazu 125 g Crème fraîche mit frischen Kräutern1 Ei (Größe M) und 150 g geriebenen Käse in eine Rührschüssel.
Bild anzeigen Bild schließen
Während der Teig aufgeht, kannst du schon einmal die Füllung zubereiten. Gib dazu 125 g Crème fraîche mit frischen Kräutern, 1 Ei (Größe M) und 150 g geriebenen Käse in eine Rührschüssel.
9 von 34
Wasche 1 Paprika und entferne mit einem kleinen, scharfen Messer auf einem Brettchen den Strunk und die Kerne.
Bild anzeigen Bild schließen
Wasche 1 Paprika und entferne mit einem kleinen, scharfen Messer auf einem Brettchen den Strunk und die Kerne.
10 von 34
Schneide die Paprika anschließend in kleine Würfel.
Bild anzeigen Bild schließen
Schneide die Paprika anschließend in kleine Würfel.
11 von 34
Nimm 50 g Salami und 50 g Kochschinken und schneide auch diese Zutaten in kleine Stücke.
Bild anzeigen Bild schließen
Nimm 50 g Salami und 50 g Kochschinken und schneide auch diese Zutaten in kleine Stücke.
12 von 34
Gib alles mit in die Rührschüssel und würze es noch mit etwas gemahlenem Pfeffer und 1 Prise Salz. Danach vermischst du alles einmal mit einem Esslöffel.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib alles mit in die Rührschüssel und würze es noch mit etwas gemahlenem Pfeffer und 1 Prise Salz. Danach vermischst du alles einmal mit einem Esslöffel.
13 von 34
Damit der Backofen heiß ist, wenn deine Pikante Hefe-Sonne bereit zum Backen ist, heize ihn jetzt schon einmal auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) vor.
Bild anzeigen Bild schließen
Damit der Backofen heiß ist, wenn deine Pikante Hefe-Sonne bereit zum Backen ist, heize ihn jetzt schon einmal auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) vor.
14 von 34
Leg dir auch schon einmal ein Backblech und 2 Bögen Backpapier bereit, damit sich deine Hefe-Sonne später wieder besser vom Backblech lösen lässt. 
Bild anzeigen Bild schließen
Leg dir auch schon einmal ein Backblech und 2 Bögen Backpapier bereit, damit sich deine Hefe-Sonne später wieder besser vom Backblech lösen lässt. 
15 von 34
Sobald der Teig aufgegangen ist, stäube etwas Weizenmehl in die Schüssel und gib den Teig dann auf die Arbeitsfläche. Das Mehl verhindert, dass dein Teig an deiner Arbeitsfläche kleben bleibt. 
Bild anzeigen Bild schließen
Sobald der Teig aufgegangen ist, stäube etwas Weizenmehl in die Schüssel und gib den Teig dann auf die Arbeitsfläche. Das Mehl verhindert, dass dein Teig an deiner Arbeitsfläche kleben bleibt. 
16 von 34
Knete den Teig noch einmal kurz mit deinen Händen durch und forme ihn dann zu einer Rolle.
Bild anzeigen Bild schließen
Knete den Teig noch einmal kurz mit deinen Händen durch und forme ihn dann zu einer Rolle.
17 von 34
Teile die Rolle nun mit einem kleinen, scharfen Messer in 4 gleich große Stücke.
Bild anzeigen Bild schließen
Teile die Rolle nun mit einem kleinen, scharfen Messer in 4 gleich große Stücke.
18 von 34
Forme anschließend alle Teigstücke zu Kugeln.
Bild anzeigen Bild schließen
Forme anschließend alle Teigstücke zu Kugeln.
19 von 34
Rolle zwei Kugeln mit einem Nudelholz zu etwa 35 cm runden Fladen aus und lege sie auf das vorbereitete Backblech mit dem Backpapier.
Bild anzeigen Bild schließen
Rolle zwei Kugeln mit einem Nudelholz zu etwa 35 cm runden Fladen aus und lege sie auf das vorbereitete Backblech mit dem Backpapier.
20 von 34
Jetzt geht's ans Befüllen. Nimm dir die vorbereitete Füllung und verteile jeweils die Hälfte auf zwei Fladen.
Bild anzeigen Bild schließen
Jetzt geht's ans Befüllen. Nimm dir die vorbereitete Füllung und verteile jeweils die Hälfte auf zwei Fladen.
21 von 34
Verstreiche die Füllung gleichmäßig mit dem Esslöffel. Achte dabei darauf, dass du etwa 2 cm zum Rand hin Platz lässt. 
Bild anzeigen Bild schließen
Verstreiche die Füllung gleichmäßig mit dem Esslöffel. Achte dabei darauf, dass du etwa 2 cm zum Rand hin Platz lässt. 
22 von 34
Nimm dir jetzt einen Pinsel zur Hilfe und bestreiche den Rand der Fladen mit der beiseite gestellten Eigelb-Milch-Mischung. Achte dabei darauf, dass du noch ein wenig von der Mischung übrig lässt, da du sie später noch einmal zum Einstreichen deines Teigs benötigst. 
Bild anzeigen Bild schließen
Nimm dir jetzt einen Pinsel zur Hilfe und bestreiche den Rand der Fladen mit der beiseite gestellten Eigelb-Milch-Mischung. Achte dabei darauf, dass du noch ein wenig von der Mischung übrig lässt, da du sie später noch einmal zum Einstreichen deines Teigs benötigst. 
23 von 34
Rolle nun mit dem Nudelholz die beiden anderen Fladen aus.
Bild anzeigen Bild schließen
Rolle nun mit dem Nudelholz die beiden anderen Fladen aus.
24 von 34
Lege die beiden Fladen jetzt vorsichtig auf die Füllung.
Bild anzeigen Bild schließen
Lege die beiden Fladen jetzt vorsichtig auf die Füllung.
25 von 34
Rolle dann als nächstes mit dem Nudelholz vorsichtig von der Mitte nach außen zum Rand hin, so kann die überschüssige Luft entweichen.
Bild anzeigen Bild schließen
Rolle dann als nächstes mit dem Nudelholz vorsichtig von der Mitte nach außen zum Rand hin, so kann die überschüssige Luft entweichen.
26 von 34
Danach drückst du den Rand fest zusammen, sodass deine Füllung später beim Backen nicht rauslaufen kann. 
Bild anzeigen Bild schließen
Danach drückst du den Rand fest zusammen, sodass deine Füllung später beim Backen nicht rauslaufen kann. 
27 von 34
Stell in die Mitte deines Hefeteigs ein Glas. Schneide anschließend mit einem Pizzaroller den Teig nach außen hin in 12 gleich große Stücke.
Bild anzeigen Bild schließen
Stell in die Mitte deines Hefeteigs ein Glas. Schneide anschließend mit einem Pizzaroller den Teig nach außen hin in 12 gleich große Stücke.
28 von 34
Entferne das Glas nun wieder und verdrehe einmal jedes Teigstück vorsichtig in sich.
Bild anzeigen Bild schließen
Entferne das Glas nun wieder und verdrehe einmal jedes Teigstück vorsichtig in sich.
29 von 34
Bestreiche deine pikante Hefe-Sonne dann mit der restlichen Eigelb-Milch-Mischung. Nimm dir dafür am besten wieder einen Pinsel zur Hilfe. 
Bild anzeigen Bild schließen
Bestreiche deine pikante Hefe-Sonne dann mit der restlichen Eigelb-Milch-Mischung. Nimm dir dafür am besten wieder einen Pinsel zur Hilfe. 
30 von 34
Mische in einer kleinen Schale nun 50 g geriebenen Käse, 2 EL Sonnenblumenkerne mit 1 gestrichenen TL Pizzagewürz.
Bild anzeigen Bild schließen
Mische in einer kleinen Schale nun 50 g geriebenen Käse, 2 EL Sonnenblumenkerne mit 1 gestrichenen TL Pizzagewürz.
31 von 34
Verteile die Mischung dann gleichmäßig auf die beiden Fladen.
Bild anzeigen Bild schließen
Verteile die Mischung dann gleichmäßig auf die beiden Fladen.
32 von 34
Stelle deine Hefe-Sonne an einen warmen Ort und lass sie noch einmal für 30 Min. gehen.
Bild anzeigen Bild schließen
Stelle deine Hefe-Sonne an einen warmen Ort und lass sie noch einmal für 30 Min. gehen.
33 von 34
Jetzt muss die Hefe-Sonne für etwa 20 Min. in den Ofen. Am besten wird sie, wenn du sie in der Mitte deines Ofens platzierst. 
Bild anzeigen Bild schließen
Jetzt muss die Hefe-Sonne für etwa 20 Min. in den Ofen. Am besten wird sie, wenn du sie in der Mitte deines Ofens platzierst. 
34 von 34
Nach der Backzeit holst du deine Pikante Hefe-Sonne aus dem Ofen und lässt sie noch für etwa 10 Min. auf einem Rost auskühlen. Danach ist sie bereit zum Vernaschen - lass sie dir am besten mit deinen Liebsten schmecken!
Bild anzeigen Bild schließen
Nach der Backzeit holst du deine Pikante Hefe-Sonne aus dem Ofen und lässt sie noch für etwa 10 Min. auf einem Rost auskühlen. Danach ist sie bereit zum Vernaschen - lass sie dir am besten mit deinen Liebsten schmecken!