Prinzessinnen-Amerikaner
Prinzessinnen-Amerikaner
Prinzessinnen-Amerikaner
Prinzessinnen-Amerikaner
Prinzessinnen-Amerikaner
Merken

Prinzessinnen-Amerikaner

1
  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
40 Min.
Zubereitung
20 Min.
Backen
30 Min.
Ruhen
1 Std. 30 Min.

Zutaten

5  Tr.
12
Backoblaten (Ø 7cm)
3  gestr. TL
Backpulver
75  g
Butter
2
Eier (Größe M)
1  gestr. TL
Goldpulver
1  EL
Kirschwasser
100  ml
Milch
250  g
Puderzucker
1  Prise
Salz
2  EL
Wasser
250  g
Weizenmehl
100  g
Zucker
einige
Zuckerstreusel

Was du noch wissen solltest

  • Dieses Gebäck kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.

Utensilien

Backblech, 2 Bögen Backpapier, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, kleine Schüssel, Rost, Schere, kleine Schale, Pinsel, kleines, scharfes Messer.

1
Bevor es losgeht, heizt du deinen Backofen schon einmal auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn deine Amerikaner bereit zum Backen sind.
2
Leg dir dann auch schon einmal ein Backblech mit einem Bogen Backpapier sowie einen weiteren Bogen Backpapier bereit. So können deine Amerikaner später nicht an deinem Backblech kleben bleiben. 
3
Nun geht's mit deinem Teig los: Gib dafür 75 g Butter (weich) in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
4
Rühre die Butter weiter und lass 100 g Zucker langsam einrieseln.
5
Dann fügst du 1 Prise Salz und 5 Tropfen Butter-Vanille-Aroma zum Teig hinzu. Verrühre beides gründlich miteinander. 
6
Gib nach und nach 2 Eier (Größe M) zu deinem Teig und rühre jedes Ei für etwa eine halbe Min. unter.
7
Als nächstes mischst du 250 g Weizenmehl mit 3 gestrichenen TL Backpulver in einer kleinen Schüssel.
8
Gib die Hälfte der Mehlmischung und 100 ml Milch zum Teig. Verrühre alles mit den Rührstäben des Mixers auf niedrigster Stufe.
9
Nun fügst du die zweite Hälfte der Mehlmischung zum Teig hinzu und verrührst auch diese mit dem Mixer, sodass ein glatter Teig entsteht. 
10
Verteile den Teig anschließend mit 2 Esslöffeln in 12 gleich großen Portionen auf dem vorbereiteten Backblech und auf dem zusätzlichen Bogen Backpapier. Lass dabei etwas Platz zwischen den Amerikanern, da sie beim Backen noch breiter werden.
11
Dann formst du die Amerikaner mit einem Esslöffelrücken, den du vorher in etwas Wasser getaucht hast, zu kleinen Hügeln.
12
Jetzt kannst du das erste Blech in den Ofen schieben. Die Amerikaner müssen 20 Min. backen. Am besten werden sie, wenn du das Blech in der Mitte des Ofens platzierst.
13
Nach der Backzeit ziehst du die Amerikaner mit dem Backpapier auf ein Rost und lässt sie etwa 30 Min. auskühlen. In der Zwischenzeit kannst du das zweite Blech backen.
14
Löse die Amerikaner vorsichtig mit den Händen vom Backpapier und lege sie umgekehrt wieder darauf.
15
Weiter geht's mit dem Guss: Verrühre dafür 250 g Puderzucker mit 2 EL Wasser in einer kleinen Schüssel.
16
Streiche den Guss nun gleichmäßig auf die gerade Fläche der Amerikaner. Das geht am besten mit einem Backpinsel, du kannst dir aber auch einen Esslöffel zur Hilfe nehmen.
17
Streue als nächstes einige Zuckerstreusel als Haare auf die Amerikaner. Das geht am besten, wenn dein Zuckerguss noch nicht getrocknet ist. 
18
Male dann mit etwas brauner Zuckerschrift die Gesichter deiner Prinzessinnen auf die Amerikaner. Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. 
19
Schneide dir als nächstes mit einer Schere aus 12 Backoblaten (Ø 7cm) 12 Krönchen zurecht.
20
Schneide dabei die Unterseite der Krone zu einer kleinen Spitze, wie auf dem Bild, zurecht. So kannst du die Kronen besser in die Amerikaner stecken.
21
Damit deine kleinen Kronen einen goldenen Anstrich bekommen können, vermischst du anschließend 1 gestrichenen TL Goldpulver mit 1 EL Kirschwasser in einer kleinen Schale.
22
Male die Kronen schließlich mit der Goldpulvermischung an. Dafür benutzt du am Besten einen Pinsel. Keine Sorge, die Kronen sind sehr weich und krümmen sich etwas. Sie trocknen aber wieder schnell. 
23
Ritze dir nun mit einem kleinen, scharfen Messer einen Schlitz für die Kronen in die Amerikaner. So brechen sie nicht ab, wenn du sie auf deinen Prinzessinnen-Amerikanern platzierst. 
24
Jetzt platzierst du die Kronen auf deinen Prinzessinnen-Amerikanern. Stecke die Kronen dafür in die Haare deiner Prinzessin.
25
Fertig sind deine hübschen Prinzessinnen-Amerikaner - lass sie dir schmecken!