Riesen Keks aus der Olaf-Keksbackform
Riesen Keks aus der Olaf-Keksbackform
Riesen Keks aus der Olaf-Keksbackform
Riesen Keks aus der Olaf-Keksbackform
Riesen Keks aus der Olaf-Keksbackform
Merken

Riesen Keks aus der Olaf-Keksbackform

1
  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • für 8 Portionen
25 Min.
Zubereitung
20 Min.
Backen
40 Min.
Ruhen
1 Std. 25 Min.

Zutaten

1  gestr. TL
Backpulver
135  g
Butter
1
Ei (Größe M)
100  g
weiße Kuvertüre
etwas
orangene Lebensmittelfarbe
50  g
Macadamianüsse
100  g
Puderzucker
1 ½  EL
Wasser
200  g
Weizenmehl
125  g
Zucker
etwas
etwas
silberne Zuckerschrift

Utensilien

Olaf-Keksbackform, Backpinsel oder etwas Küchenpapier, Brettchen, großes, scharfes Messer, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, kleine Schüssel, Teigschaber, Rost, Bogen Backpapier, kleine Schale, Spritzbeutel, Schere.

1
Heize zu Beginn schon einmal den Backofen auf etwa 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, damit er die richtige Temperatur hat, wenn dein Keks bereit zum Backen ist. 
2
Fette die Olaf-Keksbackform jetzt mit etwas Butter ein. Dazu nimmst du am besten einen Backpinsel oder etwas Küchenpapier
3
Anschließend hackst du auf einem Brettchen 100 g weiße Kuvertüre mit einem großen, scharfen Messer in kleine Stücke.
4
Hacke auch 50 g Macadamianüsse klein.
5
Gib nun 125 g Butter (weich)125 g Zucker und 1 TL Vanillepaste in eine Rührschüssel.
6
Rühre alles mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
7
Gib 1 Ei (Größe M) hinzu und verrühre es mit den Rührstäben des Mixers zu einem glatten Teig. 
8
Als nächstes vermischst du auch 200 g Weizenmehl mit 1 gestrichenen TL Backpulver in einer kleinen Schüssel.
9
Gib die Mehlmischung zum Teig und rühre auch diese kurz mit den Rührstäben des Mixers unter.
10
Jetzt musst du nur noch die weiße Kuvertüre und die Macadamianüsse unter deinen Teig rühren.
11
Verteile den Teig nun mit Hilfe eines Teigschabers gleichmäßig in der Backform.
12
Danach kommt dein Keks für etwa 20 Min. in den Ofen. Am besten wird er, wenn du die Form auf der mittleren Schiene platzierst.
13
Nach der Backzeit nimmst du deinen Schneemann aus dem Ofen und lässt ihn für etwa 10 Min. in der Form auf einem Rost stehen.
14
Stürze den Keks dann auf ein mit einem Bogen Backpapier belegtes Rost und lass ihn 30 Min. auskühlen.
15
Los geht's mit der Dekoration: Zeichne mit etwas schwarzer Zuckerschrift die Umrisse des Mundes und der Augen nach.
16
Mit der schwarzen Zuckerschrift verzierst du zudem noch die Augenbrauen, Pupillen und Knöpfe des Schneemanns.
17
Vermische nun 100 g Puderzucker mit 1 ½ EL Wasser in einer kleinen Schale
18
Gib den gesamten Guss bis auf einen Teelöffel, mit dessen Hilfe in einen Spritzbeutel und schneide mit einer Schere eine kleine Spitze ab.
19
Spritze die Umrisse der einzelnen "Körperteile" mit dem Zuckerguss nach.
20
Danach füllst den ganzen Körper mit dem Guss aus.
21
Nimm dir nun den Guss, den du vorhin aufgehoben hast und färbe ihn mit etwas orangener Lebensmittelfarbe ein. Anschließend verteilst du diesen als Nase auf deinen Schneemann.
22
Nun musst du nur noch den Mund mit etwas silberner Zuckerschrift ausfüllen und Arme und Haare mit etwas brauner Zuckerschrift aufspritzen. Fertig ist dein niedlicher Schneemann-Keks - guten Appetit!