Rotweinmuffins
Rotweinmuffins
Rotweinmuffins
Rotweinmuffins

Rotweinmuffins

20
  • Ganz einfach
  • für 12 Stück
19 Min.
Zubereitung
30 Min.
Backen
31 Min.
Ruhen
1 Std. 20 Min.

Zutaten

250  g
Butter
125  g
Zucker
1  Pck.
Vanillezucker
7  Tr.
Rum-Aroma
1  Prise
Salz
4
Eier (Größe M)
250  g
Weizenmehl
1  geh. EL
Back-Kakao
2  gestr. TL
Zimt
3  gestr. TL
Backpulver
155  ml
Rotwein
150  g
100  g
gehackte Mandeln
200  g
Puderzucker

Was du noch wissen solltest

  • Diese Muffins kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Du kannst für dieses Rezept statt dem Alkohol auch einen Saft deiner Wahl nutzen.

Utensilien

12er Muffinblech,  Muffinförmchen,  Rührschüssel,  2 Rührstäbe,  Mixer,  kleine Schüssel,  Rost,  Bogen Backpapier.

Rezept in der Listen-Ansicht:
Alle Bilder anzeigen
1 von 15
Stell gleich zu Beginn in jede Mulde des Muffinblechs ein Muffinförmchen.
Bild anzeigen Bild schließen
Stell gleich zu Beginn in jede Mulde des Muffinblechs ein Muffinförmchen.
2 von 15
Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn die Muffins bereit zum Backen sind.
Bild anzeigen Bild schließen
Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn die Muffins bereit zum Backen sind.
3 von 15
Gib 250 g Butter (weich) in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib 250 g Butter (weich) in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
4 von 15
Rühre die Butter weiter und lass langsam 125 g Zucker einrieseln.
Bild anzeigen Bild schließen
Rühre die Butter weiter und lass langsam 125 g Zucker einrieseln.
5 von 15
Gib 1 Päckchen Vanillezucker, 7 Tropfen Rum-Aroma und 1 Prise Salz zum Teig und verrühre alles gründlich.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib 1 Päckchen Vanillezucker, 7 Tropfen Rum-Aroma und 1 Prise Salz zum Teig und verrühre alles gründlich.
6 von 15
Jetzt gibst du nach und nach eins der 4 Eier (Größe M) zum Teig und rühre jedes für etwa eine halbe Min. unter.
Bild anzeigen Bild schließen
Jetzt gibst du nach und nach eins der 4 Eier (Größe M) zum Teig und rühre jedes für etwa eine halbe Min. unter.
7 von 15
Nun mischt du 250 g Weizenmehl mit 1 gehäuften EL Back-Kakao, 2 gestrichenen TL Zimt und 3 gestrichenen TL Backpulver in einer kleinen Schüssel.
Bild anzeigen Bild schließen
Nun mischt du 250 g Weizenmehl mit 1 gehäuften EL Back-Kakao, 2 gestrichenen TL Zimt und 3 gestrichenen TL Backpulver in einer kleinen Schüssel.
8 von 15
Nun gibst du eine Hälfte der Mehlmischung und 125 ml Rotwein zum Teig und verrührst alles mit dem Mixer auf niedrigster Stufe.
Bild anzeigen Bild schließen
Nun gibst du eine Hälfte der Mehlmischung und 125 ml Rotwein zum Teig und verrührst alles mit dem Mixer auf niedrigster Stufe.
9 von 15
Zuletzt gibst du noch die restliche Mehlmischung, 150 g Raspelschokolade Zartbitter und 100 g gehackte Mandeln zum Teig und verrührst alles noch einmal mit dem Mixer.
Bild anzeigen Bild schließen
Zuletzt gibst du noch die restliche Mehlmischung, 150 g Raspelschokolade Zartbitter und 100 g gehackte Mandeln zum Teig und verrührst alles noch einmal mit dem Mixer.
10 von 15
Mithilfe von 2 Esslöffeln verteilst du den Teig auf die Muffinförmchen.
Bild anzeigen Bild schließen
Mithilfe von 2 Esslöffeln verteilst du den Teig auf die Muffinförmchen.
11 von 15
Ab in den Ofen! Sie müssen nun für 30 Min. backen. Am besten werden sie, wenn du sie im untere Drittel des Ofens platzierst.
Bild anzeigen Bild schließen
Ab in den Ofen! Sie müssen nun für 30 Min.  backen. Am besten werden sie, wenn du sie im untere Drittel des Ofens platzierst.
12 von 15
Wenn die Muffins fertig sind, hebst du sie mit 2 Esslöffeln aus der Form und stellst sie zum Abkühlen auf ein Rost.
Bild anzeigen Bild schließen
Wenn die Muffins fertig sind, hebst du sie mit 2 Esslöffeln aus der Form und stellst sie zum Abkühlen auf ein Rost.
13 von 15
So lässt du die Muffins für 30 Min. abkühlen.
Bild anzeigen Bild schließen
So lässt du die Muffins für 30 Min.  abkühlen.
14 von 15
Weiter geht's mit dem Guss: Dazu verrührst du in einer kleinen Schüssel 200 g Puderzucker mit 2 EL Rotwein.
Bild anzeigen Bild schließen
Weiter geht's mit dem Guss: Dazu verrührst du in einer kleinen Schüssel 200 g Puderzucker mit 2 EL Rotwein.
15 von 15
Zuletzt verteilst du den Guss mit einem Teelöffel auf den Muffins. Leg einen Bogen Backpapier unter das Blech. Damit fängst du den Guss auf, der herunter tropft. Anschließend kannst du deine Rotweinmuffins verputzen. Guten Appetit.
Bild anzeigen Bild schließen
Zuletzt verteilst du den Guss mit einem Teelöffel auf den Muffins. Leg einen Bogen Backpapier unter das Blech. Damit fängst du den Guss auf, der herunter tropft. Anschließend kannst du deine Rotweinmuffins verputzen. Guten Appetit.