Savarin
Savarin
Savarin
Savarin
Savarin
Merken

Savarin

5
  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
30 Min.
Zubereitung
20 Min.
Backen
1 Std. 25 Min.
Ruhen
2 Std. 15 Min.

Zutaten

250  g
gemischte Beeren
90  g
Butter
3
Eier (Größe M)
100  ml
Milch
200  ml
Orangensaft
100  ml
Rum
1  Pck.
Sahnesteif
1  Prise
Salz
250  g
Schlagsahne
1  Pck.
Trockenbackhefe
2  Pck.
Vanillezucker
250  g
Weizenmehl
1  gestr. TL
Zimt
90  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Du kannst für dieses Rezept statt dem Alkohol auch einen Saft deiner Wahl nutzen.
  • Bitte berücksichtige, dass der Hefeteig für einige Zeit gehen muss, damit er schön luftig wird.
  • Dieses Gebäck sollte am Tag der Zubereitung verzehrt werden.

Utensilien

Kranzform ø 26cm, 2 kleine Töpfe, Rührschüssel, 2 Knethaken, Mixer, Geschirrtuch, Backpinsel, Teigschaber, Rost, Holzspieß, Tortenplatte, Rührbecher, 2 Rührstäbe.

1
Zu Beginn gibst du 100 ml Milch und 80 g Butter in einen kleinen Topf und erwärmst die Mischung so lange, bis die Butter geschmolzen ist.
2
Dann vermischst du 250 g Weizenmehl mit 1 Päckchen Trockenbackhefe in einer Rührschüssel.
3
Anschließend gibst du 1 Prise Salz1 Päckchen Vanillezucker und  1 EL Zucker in deine Rührschüssel.
4
Füge nun auch 3 Eier (Größe M) hinzu.
5
Danach füllst du die Milch-Buttermischung in die Rührschüssel.
6
Verknete alle Zutaten mit den Knethaken des Mixers für etwa 5 Min. zu einem glatten Teig. 
7
Als nächstes deckst du den Teig mit einem Geschirrtuch ab und stellst ihn an einen warmen Ort. Lass den Teig dort etwa 30 Min. gehen.
8
Währenddessen kannst du schon einmal den Sirup für die Tränke vorbereiten: Gib dazu 200 ml Orangensaft, 100 ml Rum und 75 g Zucker in einen kleinen Topf.
9
Dann fügst du noch 1 gestrichenen TL Zimt und 1 TL Vanillepaste hinzu. Koche alles auf und lass es bei niedriger Temperatur 10 Min. köcheln. Stelle den Sirup dann beiseite.
10
Heize nun den Backofen schon einmal auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn dein Savarin bereit zum Backen ist.
11
Jetzt musst du deine Kranzform mit etwas Butter fetten, damit sich der Kuchen nachher gut aus der Form lösen lässt. Das Fetten klappt am besten mit einem Backpinsel.
12
Wenn dein Teig aufgegangen ist, verteilst du ihn gleichmäßig mit einem Teigschaber in der Kranzform.
13
Nun kann der Savarin in den Ofen. Er muss etwa 20 Min. backen. Am besten wird dein Kuchen, wenn du ihn in der Mitte des Ofens platzierst.
14
Nach der Backzeit nimmst du deinen Kuchen aus dem Ofen und stellst ihn auf ein Rost.
15
Nimm dir nun sofort einen Holzspieß und stich mit ihm viele dicht nebeneinander liegende Löcher in den noch heißen Kuchen.
16
Jetzt verteilst du den Sirup mit einem Esslöffel auf den immer noch heißen Kuchen. So zieht der Sirup schneller und besser in deinen Savarin ein.
17
Lass den Kuchen mit dem Sirup etwa 45 Min. in der Form auskühlen.
18
Wenn dein Kuchen abgekühlt ist, löst du den Rand des Kuchens vorsichtig mit einem einfachen Messer und stürzt ihn auf eine Tortenplatte.
19
Weiter geht's mit der Sahne: Schlage dazu in einem Rührbecher 250 g Schlagsahne, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Päckchen Sahnesteif mit dem Mixer und den Rührstäben steif.
20
Dann gibst du die Sahne mit einem Teigschaber in die Mitte deines Kuchens.
21
Für die Dekoration kannst du deinen Kuchen mit frischem Obst, zum Beispiel mit 250 g gemischten Beeren belegen und schon ist er fertig zum Genießen.