Schoko-Brezel-Torte
Schoko-Brezel-Torte
Schoko-Brezel-Torte
Schoko-Brezel-Torte
Merken

Schoko-Brezel-Torte

11
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 8 Stück
30 Min.
Zubereitung
2 Std.
Kühlen
2 Std. 30 Min.

Zutaten

4  Blatt
Gelatine
100  g
gezuckerte Kondensmilch
150  g
Kuvertüre Chips (Zartbitter)
151  g
Salzbrezeln
450  g
Schlagsahne
300  ml
Wasser

Was du wissen solltest

  • Diese Torte kannst du gut verpackt für 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Für dieses Rezept benötigst du Platz im Kühlschrank, da das Gebäck für eine gewisse Zeit kalt gestellt werden muss.

Utensilien

Springform ø 20cm, Bogen Backpapier, kleiner Topf und Schale für ein Wasserbad, Gefrierbeutel, Nudelholz, Schüssel, Rührbecher, 2 Rührstäbe, Mixer, kleiner Topf, Rührschüssel, Schneebesen, Tortenheber, Tortenplatte.

1
Bevor du mit dem Crunch-Boden beginnst, spanne erst einmal einen Bogen Backpapier in die Springform ein.
2
Für deinen Boden schmilzt du zuerst in einem Wasserbad 100 g Kuvertüre Chips (Zartbitter).
3
Jetzt geht es mit 150 g Salzbrezeln weiter: Gib sie in einen Gefrierbeutel und verschließe diesen gut.
4
Schnapp dir jetzt ein Nudelholz und zerkleinere damit die Salzbrezeln zu feinen Krümeln.
5
Gib die Brösel zusammen mit den aufgelösten Kuvertüre Chips (Zartbitter) in eine Schüssel und verrühre es.
6
Gib deine Mischung jetzt in die vorbereitete Springform und drücke sie mit einem Löffelrücken fest an. Das ist der Boden für deine Torte.
7
Jetzt geht's mit der Creme weiter. Stell deine Springform solange in den Kühlschrank.
8
Weiche in einer Schüssel 4 Blatt Gelatine in 300 ml Wasser für deine Creme ein. 
9
Während die Gelatine einweicht, kannst du schon einmal 400 g Schlagsahne in einem Rührbecher mit den Rührstäben des Mixers steif schlagen.
10
Drücke die Gelatine jetzt gut aus und gib sie zusammen mit 100 g gezuckerter Kondensmilch in einen kleinen Topf.
11
Erwärme beides ganz vorsichtig, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. ACHTUNG: Die Kondensmilch darf dabei nur lauwarm sein, da sonst die Sahne später zusammenfällt.
12
Gib die gezuckerte Kondensmilch in eine Rührschüssel und verrühre sie dort mit 3 EL deiner steifen Schlagsahne. Das geht gut mit einem Schneebesen.
13
Gib jetzt die übrige Schlagsahne hinzu und hebe alles gut unter.
14
Verteile deine Creme auf dem Knusperboden und streiche sie mit einem Tortenheber schön glatt.
15
Jetzt muss die Torte im Kühlschrank für 2 Std. kühlen. So wird die Creme schön fest.
16
Wenn die Creme schön fest ist, geht's mit der Glasur weiter. Gib 50 g Schlagsahne in einen kleinen Topf und koch sie einmal auf.
17
Jetzt brauchst du noch 50 g Kuvertüre Chips (Zartbitter). Gib sie zu der Schlagsahne hinzu und rühre sie so lange, bis sie sich komplett aufgelöst haben.
18
Verteile die Glasur mit einem Esslöffel auf deinem Kuchen.
19
Wenn der Guss fest ist, kannst du jetzt noch den Springformrand mit einem einfachen Messer von deiner Torte lösen. 
20
Stell deinen Kuchen auf eine Tortenplatte und ziehe den Bogen Backpapier mit dem Springformboden unter dem Kuchen weg.
21
Verziere deine Torte nun noch oben und am Rand mit einigen Salzbrezeln und fertig ist sie - guten Appetit!