Schoko-Karamell-Amerikaner
Schoko-Karamell-Amerikaner
Schoko-Karamell-Amerikaner
Schoko-Karamell-Amerikaner
Schoko-Karamell-Amerikaner
Merken

Schoko-Karamell-Amerikaner

4
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 10 Stück
40 Min.
Zubereitung
20 Min.
Backen
40 Min.
Ruhen
1 Std. 40 Min.

Zutaten

5  Tr.
2  gestr. TL
Backpulver
75  g
Butter
50  g
Daim®
2
Eier (Größe M)
125  g
75  ml
Milch
1  Prise
Salz
etwas
Wasser
200  g
Weizenmehl
75  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Dieses Gebäck kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.

Utensilien

Backblech, 2 Bögen Backpapier, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, kleine Schüssel, Rost, kleiner Topf und Schale für ein Wasserbad, Brettchen, großes, scharfes Messer.

1
Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn die Amerikaner bereit zum Backen sind.
2
Leg dir schon einmal ein Backblech mit einem Bogen Backpapier, sowie einen zweiten Bogen Backpapier bereit, bevor du mit den Amerikanern beginnst.
3
Jetzt gibst du 75 g Butter (weich) in eine Rührschüssel und rührst sie mit den Rührstäben des Mixers auf höchster Stufe geschmeidig.
4
Rühre die Butter weiter und lass 75 g Zucker langsam einrieseln.
5
Nun fügst du noch 1 Prise Salz und 5 Tropfen Butter-Vanille-Aroma zum Teig hinzu und verrührst beides gründlich.
6
Gib nach und nach 2 Eier (Größe M) zum Teig und rühre jedes Ei etwa eine halbe Min. unter.
7
Als nächstes mischst du 200 g Weizenmehl und 2 gestrichene TL Backpulver in einer kleinen Schüssel.
8
Gib die Hälfte der Weizenmehlmischung und 75 ml Milch zum Teig und verrühre alles mit dem Mixer auf niedrigster Stufe.
9
Nun gibst du noch die zweite Hälfte der Weizenmehlmischung zum Teig und verrührst auch diese kurz mit dem Mixer
10
Bevor es mit dem Teig weiter geht, verteile auf jedem Bogen Backpapier jeweils 5 Portionen von 100 g Karamellstückchen. Das wird später dein Karamellkern.
11
Verteile den Teig jetzt mit zwei Esslöffeln auf den Karamellstückchen
12
Forme die Amerikaner mit einem Messer, das du vorher in eine kleine Schüssel mit etwas Wasser getaucht hast, zu kleinen Hügeln.
13
Jetzt kannst du das erste Blech in den Ofen schieben. Die Amerikaner müssen 20 Min. backen. Am besten werden sie, wenn du sie in der Mitte des Ofens platzierst.
14
Nach dem Backen ziehst du die Amerikaner mit dem Bogen Backpapier auf ein Rost und lässt sie etwa 30 Min. abkühlen. In der Zwischenzeit kannst du das zweite Blech backen.
15
Wenn deine Amerikaner abgekühlt sind, löse sie vosichtig von dem Bogen Backpapier und wende sie.
16
Jetzt brauchst du 125 g helle Kuchenglasur. Stell sie in ein Wasserbad und lass sie 15 Min. schmelzen. 
17
Hacke auf einem Brettchen 50 g Daim® mit einem großen, scharfen Messer in kleine Stücke.
18
Schneide die Packung der Glasur einmal längs auf und verteile die Glasur mit Hilfe eines Esslöffels auf den Amerikanern. Verteile anschließend die Daims® auf den Amerikanern.
19
Lass die Glasur nun noch für etwa 10 Min. trocknen und dann wünschen wir dir viel Spaß beim Vernaschen.