Schoko-Mousse-Torte
Schoko-Mousse-Torte
Schoko-Mousse-Torte
Schoko-Mousse-Torte
Merken

Schoko-Mousse-Torte

  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
35 Min
Zubereitung
30 Min
Backen
3:45 Std
Kühlen & Ruhen
4:50 Std

Zutaten

1 TL
4
Eier (Größe M)
500 g
kalte Schlagsahne
1 Päckchen
250 g
Mascarpone
1 Päckchen
1 Päckchen
150 ml
Wasser
100 g
Weizenmehl
100 g
Zucker

Utensilien

Springform ø 26cm, 3 Streifen Backpapier, Rührschüssel, Mixer mit Rührstäben, kleine Schüssel, Tortenheber, Rost, großes Messer, Tortenplatte, Rührbecher, Schneebesen, Backpinsel.

1
Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, spannst du mit dem Springformrand einen Bogen Backpapier auf dem Boden ein.
2
Nun kannst du schon einmal den Backofen vorheizen, damit er rechtzeitig heiß ist. Stell ihn auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) ein.
3
Für den Teig gibst du zuerst 4 Eier (Größe M) in eine Rührschüssel.
4
Schlage die Eier dann mit dem Mixer mit Rührstäben auf höchster Stufe etwa 1 Min. schaumig.
5
Als nächstes lässt du 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker unter Rühren einrieseln. Rühre den Teig weitere 2 Min.
6
In einer kleinen Schüssel vermengst du 100 g Weizenmehl, 2 EL Kakao und 1 TL Backpulver.
7
Gib die Mehlmischung zum Teig und rühre alles auf niedriger Stufe kurz unter.
8
Verstreiche den Teig schön glatt in der Springform. Das geht am besten mit einem Tortenheber.
9
Nun muss der Kuchen für 30 Min. backen. Am besten wird er, wenn du ihn im unteren Drittel des Backofens platzierst.
10
Nimm den Kuchen aus dem Ofen und löse den Teig sofort mit einem einfachen Messer vom Springformrand. Anschließend entfernst du den Rand.
11
Stürze den Kuchen auf ein mit Backpapier belegtes Rost und entferne den Springformboden. Lasse den Kuchen nun 1 Std. auskühlen.
12
Wenn der Kuchen abgekühlt ist, geht es weiter: Zieh als erstes das Backpapier vom Boden ab.
13
Halbiere den Kuchen einmal in der Mitte. Nimm dazu ein große Messer.
14
Lege den unteren Boden auf eine Tortenplatte.
15
Schlage in einem Rührbecher 500 g kalte Schlagsahne mit dem Mixer mit Rührstäben steif.
16
Gib das Cremepulver von 1 Päckchen Tortencreme Schoko-Sahne in eine große Rührschüssel und füge 150 ml Wasser (warm) hinzu. Verrühre alles gut eine halbe Min. mit einem Schneebesen.
17
Gib noch 250 g Mascarpone hinzu und verrühre alles gut miteinander.
18
Hebe zuletzt die Sahne unter die Schoko-Mascarpone-Masse.
19
Gib die Hälfte der Creme auf den Boden und streiche sie etwas glatt. Das geht am besten mit einem Tortenheber.
20
Lege den zweiten Boden auf die Creme.
21
Verstreiche die restliche Creme auf dem oberen Boden und um die Torte herum.
22
Jetzt muss die Torte 2 Std. in den Kühlschrank. So wird die Creme schön fest.
23
Während die Creme im Kühlschrank fest wird, kannst du schon einmal die Dekoration vorbereiten. Schmelze dazu 1 Päckchen Kuvertüre Fix Zartbitter im Wasserbad.
24
Lege dir jetzt einen Streifen Backpapier auf einem Blech bereit und verteile mehrere Esslöffel Schokolade darauf. Lasse dabei einen etwas größeren Abstand zwischen den Klecksen.
25
Schnapp dir jetzt einen Backpinsel und streiche die Kleckse auf dem Backpapier aus.
26
Lasse jetzt die Kleckse trocknen. Das dauert ca. 45 Min.
27
Verteile zum Schluss die Dekoration auf der Torte und am Rand der Torte. Schon ist dein schokoladiges Meisterwerk bereit für die Kaffeetafel.