Schoko-Wickel-Stollen
Schoko-Wickel-Stollen
Schoko-Wickel-Stollen

Schoko-Wickel-Stollen

23
  • Einfach
  • für 12 Stück
35 Min.
Zubereitung
45 Min.
Backen
1 Std. 45 Min.
Ruhen
3 Std. 05 Min.

Zutaten

215  ml
Milch
250  g
Butter
465  g
Weizenmehl
1  Pck.
Trockenbackhefe
75  g
Zucker
1  Prise
Salz
2  Pck.
2
Eier (Größe M)
100  g
1  EL
gehobelte Mandeln
etwas
Puderzucker

Was du noch wissen solltest

  • Diesen Kuchen kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Bitte berücksichtige, dass der Hefeteig für einige Zeit gehen muss, damit er schön luftig wird.

Utensilien

Backblech,  kleiner Topf,  2 Rührschüsseln,  2 Knethaken,  Mixer,  Geschirrtuch,  2 Rührstäbe,  Nudelholz,  Bogen Backpapier,  Rost,  Backpinsel,  Sieb (für Puderzucker).

Rezept in der Listen-Ansicht:
Alle Bilder anzeigen
1 von 21
In einem kleinen Topf erwärmst du zuerst 200 ml Milch mit 100 g Butter so lange, bis die Butter geschmolzen ist.
Bild anzeigen Bild schließen
In einem kleinen Topf erwärmst du zuerst 200 ml Milch mit 100 g Butter so lange, bis die Butter geschmolzen ist.
2 von 21
Anschließend gibst du 450 g Weizenmehl und 1 Päckchen Trockenbackhefe in eine Rührschüssel und vermischt beides sorgfältig.
Bild anzeigen Bild schließen
Anschließend gibst du 450 g Weizenmehl und 1 Päckchen Trockenbackhefe in eine Rührschüssel und vermischt beides sorgfältig.
3 von 21
Gib nun 75 g Zucker, 1 Prise Salz und 1 Päckchen geriebene Orangenschale dazu.
Bild anzeigen Bild schließen
Gib nun 75 g Zucker, 1 Prise Salz und 1 Päckchen geriebene Orangenschale dazu.
4 von 21
Dann gibst du noch 1 Ei (Größe M) und die Butter-Milch-Mischung dazu. Verknete alles mit den Knethaken des Mixers auf höchster Stufe 5 Min. zu einem Teig.
Bild anzeigen Bild schließen
Dann gibst du noch 1 Ei (Größe M) und die Butter-Milch-Mischung dazu. Verknete alles mit den Knethaken des Mixers auf höchster Stufe 5 Min.  zu einem Teig.
5 von 21
Zuletzt fügst du 125 g Rum-Rosinen hinzu und knetest sie kurz unter.
Bild anzeigen Bild schließen
Zuletzt fügst du 125 g Rum-Rosinen hinzu und knetest sie kurz unter.
6 von 21
Decke den Teig mit einem Geschirrtuch ab und lass den Teig mindestens 30 Min. an einem warmen Ort gehen.
Bild anzeigen Bild schließen
Decke den Teig mit einem Geschirrtuch ab und lass den Teig mindestens 30 Min.  an einem warmen Ort gehen.
7 von 21
Damit der Backofen die richtige Temperatur hat, wenn der Stollen soweit ist, heize ihn jetzt schon einmal auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor.
Bild anzeigen Bild schließen
Damit der Backofen die richtige Temperatur hat, wenn der Stollen soweit ist, heize ihn jetzt schon einmal auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor.
8 von 21
Weiter geht's mit der Füllung: Schneide mit einem scharfen Messer 200 g Marzipan-Rohmasse in kleine Stücke. Diese gibst du in eine Rührschüssel.
Bild anzeigen Bild schließen
Weiter geht's mit der Füllung: Schneide mit einem scharfen Messer 200 g Marzipan-Rohmasse in kleine Stücke. Diese gibst du in eine Rührschüssel.
9 von 21
Zu dem Marzipan gibst du 100 g Raspelschokolade Zartbitter, 50 g Butter (weich) und 1 Ei (Größe M). Verrühre alles mit den Rührstäben des Mixers.
Bild anzeigen Bild schließen
Zu dem Marzipan gibst du 100 g Raspelschokolade Zartbitter, 50 g Butter (weich) und 1 Ei (Größe M). Verrühre alles mit den Rührstäben des Mixers.
10 von 21
Verteile etwas Weizenmehl auf der Arbeitsfläche und rolle den Hefeteig mit dem Nudelholz auf die Größe des Backblechs aus.
Bild anzeigen Bild schließen
Verteile etwas Weizenmehl auf der Arbeitsfläche und rolle den Hefeteig mit dem Nudelholz auf die Größe des Backblechs aus.
11 von 21
Dann streichst du die Marzipan-Füllung auf den Teig. Lass dabei am Rand 1 cm Platz, damit du ihn danach leichter aufrollen kannst.
Bild anzeigen Bild schließen
Dann streichst du die Marzipan-Füllung auf den Teig. Lass dabei am Rand 1 cm Platz, damit du ihn danach leichter aufrollen kannst.
12 von 21
Fange nun an einer der kurzen Seiten an und rolle den Teig bis zur Mitte auf. Anschließend machst du das gleiche mit der anderen Seite.
Bild anzeigen Bild schließen
Fange nun an einer der kurzen Seiten an und rolle den Teig bis zur Mitte auf. Anschließend machst du das gleiche mit der anderen Seite.
13 von 21
Leg den aufgerollten Stollen auf das mit einem Bogen Backpapier belegtes Backblech und lass ihn erneut 30 Min. gehen. Den Teig deckst du mit einem Geschirrtuch ab.
Bild anzeigen Bild schließen
Leg den aufgerollten Stollen auf das mit einem Bogen Backpapier belegtes Backblech und lass ihn erneut 30 Min.  gehen. Den Teig deckst du mit einem Geschirrtuch ab.
14 von 21
Bestreiche den Stollen mit 1 EL Milch und bestreue ihn mit 1 EL gehobelte Mandeln.
Bild anzeigen Bild schließen
Bestreiche den Stollen mit 1 EL Milch und bestreue ihn mit 1 EL gehobelte Mandeln.
15 von 21
Ab in den Ofen mit dem Stollen! Schieb ihn in die Mitte deines Ofens und lass ihn für 45 Min. backen.
Bild anzeigen Bild schließen
Ab in den Ofen mit dem Stollen! Schieb ihn in die Mitte deines Ofens und lass ihn für 45 Min.  backen.
16 von 21
Kurz vor Ablauf der Backzeit schmilzt du schon einmal 100 g Butter in einem kleinen Topf und verrührst sie mit 1 Päckchen geriebene Orangenschale.
Bild anzeigen Bild schließen
Kurz vor Ablauf der Backzeit schmilzt du schon einmal 100 g Butter in einem kleinen Topf und verrührst sie mit 1 Päckchen geriebene Orangenschale.
17 von 21
Wenn der Stollen fertig ist, ziehst du ihn zusammen mit dem Backpapier auf ein Rost.
Bild anzeigen Bild schließen
Wenn der Stollen fertig ist, ziehst du ihn zusammen mit dem Backpapier auf ein Rost.
18 von 21
Nimm am besten einen Backpinsel und bestreiche den Stollen sofort mit der geschmolzenen Butter.
Bild anzeigen Bild schließen
Nimm am besten einen Backpinsel und bestreiche den Stollen sofort mit der geschmolzenen Butter.
19 von 21
Jetzt lässt du den Stollen für etwa 45 Min. abkühlen.
Bild anzeigen Bild schließen
Jetzt lässt du den Stollen für etwa 45 Min.  abkühlen.
20 von 21
Sobald der Stollen vollständig abgekühlt ist, schnapp dir ein Sieb und bestäube ihn mit etwas Puderzucker.
Bild anzeigen Bild schließen
Sobald der Stollen vollständig abgekühlt ist, schnapp dir ein Sieb und bestäube ihn mit etwas Puderzucker.
21 von 21
Du kannst den Stollen auch in Alufolie wickeln und in einem Gefrierbeutel aufbewahren. So bleibt er besonders saftig.
Bild anzeigen Bild schließen
Du kannst den Stollen auch in Alufolie wickeln und in einem Gefrierbeutel aufbewahren. So bleibt er besonders saftig.