Schwarzbier-Cupcakes
Schwarzbier-Cupcakes
Schwarzbier-Cupcakes
Schwarzbier-Cupcakes
Merken

Schwarzbier-Cupcakes

3
  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
35 Min.
Zubereitung
20 Min.
Backen
1 Std.
Ruhen
1 Std. 55 Min.

Zutaten

2  gestr. TL
Backpulver
210  g
Butter
1
Ei (Größe M)
100  g
Frischkäse
2  gestr. EL
Back-Kakao
1  Btl.
2  Pck.
Sahnesteif
200  g
Schlagsahne
200  ml
Schwarzbier
1  Pck.
Vanillezucker
190  g
Weizenmehl
225  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Diese Muffins kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Du kannst für dieses Rezept statt dem Alkohol auch einen Saft deiner Wahl nutzen.

Utensilien

12er Muffinblech, kleiner Topf, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, Schüssel, Rost, kleines, scharfes Messer, Schere, Rührbecher, 2 Spritzbeutel, Lochtülle (Ø 13mm).

1
Bevor es mit dem Teig los geht, heize den Ofen schon einmal auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor.
2
Schnapp dir jetzt deine Muffinform und fette sie mit etwas Butter ein. Nimm anschließend etwas Weizenmehl und streue deine Muffinform damit aus. So lösen sich die Muffins gleich leichter aus der Form.
3
Erwärme 200 ml Schwarzbier mit 200 g Butter in einem kleinen Topf. Rühre alles gut um, bis sich die Butter vollständig aufgelöst hat. 
4
Gib deine Schwarzbier-Butter-Mischung in eine Rührschüssel. Hinzu kommen 225 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 150 g Crème fraîche und 1 Ei (Größe M). Verrühre alles vorsichtig mit den Rührstäben des Mixers
5
Vermische in einer Schüssel 175 g Weizenmehl mit 2 gestrichenen TL Backpulver und 2 gestrichenen EL Back-Kakao.
6
Rühre das Weizenmehl vorsichtig mit dem Mixer unter. Der Teig ist jetzt recht flüssig, aber das ist in Ordnung so. 
7
Verteile den Teig nun in deinem vorbereiteten Muffinblech. 
8
Jetzt können die Muffins in den Ofen. Sie müssen für 20 Min. backen. Am besten werden sie in der Mitte des Ofens.
9
Nimm die Muffins aus dem Ofen und lass sie 15 Min. in der Form ruhen. Danach kannst du sie mit einem einfachen Messer aus der Form lösen und auf ein Rost stellen.
10
Lass die Muffins jetzt auf dem Rost 45 Min. auskühlen.
11
Wenn die Muffins ausgekühlt sind, schnappst du dir ein kleines, scharfes Messer. Schneide mit dem Messer ein ca. 3 cm tiefes Loch in jeden Muffin.
12
Schnapp dir jetzt 1 Beutel Kuchenglasur mit Bier-Karamell-Geschmack und schneide mit einer Schere eine kleine Ecke vom Beutel ab. Gib jetzt in jedes Loch etwas Glasur, sodass ein Glasur-Kern entsteht.
13
Weiter geht es mit dem Topping: Gib dazu 100 g Frischkäse, 200 g Schlagsahne und 2 Päckchen Sahnesteif in einen Rührbecher. Schlage alles zusamen mit den Rührstäben des Mixers steif.
14
Gib das Topping in einen Spritzbeutel mit einer Lochtülle (Ø 13mm).
15
Spritze das Topping in Kreisen auf die Muffins. Wenn dir das zu aufwändig ist, kannst du das Topping auch einfach mit einem normalen Messer auf dem Muffin verteilen. 
16
Gleich ist es geschafft: Gib die restliche Kuchenglasur mit Bier-Karamell-Geschmack in einen neuen Spritzbeutel ohne Tülle und sprenkel sie über die Muffins.
17
Fertig sind deine Meisterwerke. Viel Spaß beim Vernaschen.