Spiegelei-Muffins
Spiegelei-Muffins
Spiegelei-Muffins
Spiegelei-Muffins
Merken

Spiegelei-Muffins

32
  • icon-dificulty Created with Sketch. Ganz einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
20 Min.
Zubereitung
25 Min.
Backen
1 Std.
Ruhen
1 Std. 45 Min.

Zutaten

240  g
Aprikosen aus der Dose
2  gestr. TL
Backpulver
100  g
Butter
1
Ei (Größe M)
6  EL
Milch
1  Prise
Salz
100  g
Schlagsahne
2  Pck.
Vanillezucker
250  g
Weizenmehl
150  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Diese Muffins kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Die Gramm-Angaben für Zutaten aus der Dose oder dem Glas beziehen sich auf das Abtropfgewicht.

Utensilien

12er Muffinblech, Muffinförmchen, Sieb (zum Abtropfen), scharfes Messer, Brettchen, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, Teigschaber, Rost, Küchenpapier.

1
Stell gleich zu Beginn in jede Mulde des Muffinblechs ein Muffinförmchen.
2
Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, dann ist er rechtzeitig heiß, wenn die Muffins soweit sind.
3
Los geht´s mit 240 g Aprikosen. Lass sie auf einem Sieb gut abtropfen.  
4
Lege dir 12 hübsche Aprikosen für die Dekoration beiseite.
5
Schneide die übrigen Aprikosen mit einem scharfen Messer auf einem Brettchen in kleine Stückchen. 
6
Vermische in einer Rührschüssel 250 g Weizenmehl mit 2 gestrichenen TL Backpulver.
7
Gib 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz hinzu.
8
Jetzt kommen 100 g Butter (weich), 1 Ei (Größe M) und 6 EL Milch hinzu. 
9
Zuletzt fehlen noch 150 g Crème fraîche. Verrühre alles mit den Rührstäben des Mixers 2 Min. auf höchster Stufe.
10
Nur noch schnell die Aprikosenstückchen unterheben und schon ist der Teig fertig. Das Unterheben funktioniert gut mit einem Teigschaber.
11
Verteile den Teig auf die Muffinförmchen. Nimm dazu am besten zwei Esslöffel und streiche den Teig mit einem Löffel vom anderen in die Förmchen.
12
Jetzt sind die Muffins bereit für den Ofen, wo sie 25 Min. backen müssen. Am besten werden sie in der Mitte des Ofens.
13
Nimm die Muffins nach dem Backen aus dem Ofen und löse sie aus der Muffinform. Das geht gut mit einem Esslöffel.
14
Lass die Muffins auf einem Rost ca. 1 Std. auskühlen, bevor es mit der Creme weitergeht. 
15
Schlage jetzt 100 g Schlagsahne zusammen mit 1 Päckchen Vanillezucker steif. Nimm dazu wieder die Rührstäbe des Mixers.
16
Verstreiche die Schlagsahne jetzt mit einem normalen Messer auf den kalten Muffins.
17
Tupfe die übrigen Aprikosen mit etwas Küchenpapier ab. So saften sie später nicht zu sehr auf der Schlagsahne.
18
Lege deine Aprikosen jetzt mit der Wölbung nach oben auf die Sahne.
19
Fertig sind deine Spiegelei-Muffins. Guten Appetit!