Spritzgebäck
Spritzgebäck
Spritzgebäck
Spritzgebäck
Merken

Spritzgebäck

122
  • icon-dificulty Created with Sketch. Ganz einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 24 Stück
20 Min.
Zubereitung
15 Min.
Backen
10 Min.
Ruhen
45 Min.

Zutaten

250  g
Butter
1  Pck.
5  EL
Milch
125  g
Puderzucker
1  Prise
Salz
1  Pck.
Vanillezucker
300  g
Weizenmehl

Was du noch wissen solltest

  • Dieses Gebäck kannst du in einer gut schließbaren Dose für 3 Wochen aufbewahren.

Utensilien

Backblech, Bogen Backpapier, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, Spritzbeutel, Sterntülle (Ø 8mm), Rost.

1
Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn die Kekse bereit zum Backen sind.
2
Lege dir ein Backblech mit Bogen Backpapier bereit, bevor du dich an den Keksteig machst.
3
Gib 250 g Butter (weich) in eine Rührschüssel und rühre sie mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
4
Rühre die Butter weiter und lass langsam 125 g Puderzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen geriebene Zitronenschale und 1 Prise Salz einrieseln.
5
Gib 300 g Weizenmehl zusammen mit 5 EL Milch zum Teig und verrühre alles gut.
6
Gib den Teig jetzt in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle (Ø 8mm).
7
Schon kannst du anfangen, Ringe aufs Blech zu spritzen. Lasse dabei Abstand, die Kekse zerlaufen noch etwas.
8
Die Kekse können nun in den Ofen. Sie müssen für 15 Min. backen. Am besten werden die Kekse in der Mitte des Ofens.
9
Nimm das Blech nach dem Backen aus dem Ofen und ziehe die Kekse samt dem Bogen Backpapier auf ein Rost. Hier lässt du sie 10 Min. auskühlen.