Stollen mit gebrannten Mandeln
Stollen mit gebrannten Mandeln
Stollen mit gebrannten Mandeln
Stollen mit gebrannten Mandeln
Stollen mit gebrannten Mandeln
Merken

Stollen mit gebrannten Mandeln

12
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • für 20 Scheiben
45 Min.
Zubereitung
1 Std. 05 Min.
Backen
35 Min.
Ruhen
2 Std. 25 Min.

Zutaten

50  ml
Amaretto
1  Pck.
Weihnachtsgewürz
185  g
Butter
2
Eier (Größe M)
200  g
Mandeln ohne Haut
200  ml
Milch
200  g
Orangeat
25  g
Puderzucker
1  Prise
Salz
1  Pck.
Trockenbackhefe
1  TL
Wasser
415  g
Weizenmehl
175  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Bitte berücksichtige, dass der Hefeteig für einige Zeit gehen muss, damit er schön luftig wird.

Utensilien

Backblech, Pfanne, großer Teller, 4 Bögen Backpapier, 2 kleine Töpfe, Rührschüssel, 2 Knethaken, Mixer, Geschirrtuch, Teigkarte, Nudelholz, Rost, Backpinsel, Sieb (für Puderzucker).

1
Als erstes stellst du die gebrannten Mandeln her. Gib dazu 200 g Mandeln ohne Haut in eine Pfanne. Röste die Mandeln kurz bei mittlerer Hitze leicht braun an und lege sie auf einen großen Teller.
2
Gib nun 50 g Zucker und 1 TL Wasser in die Pfanne. Wenn der Zucker karamellisiert ist, gibst du die Mandeln ohne Haut hinzu.
3
Wenn die Mandeln karamellisiert sind stellst du den Herd aus. Gib noch 10 g Butter in die Pfanne und rühre es unter die Mandeln bis sie sich aufgelöst hat. Dadurch kleben die Mandeln später nicht so stark zusammen.
4
Verteile die gebrannten Mandeln nun auf einem Bogen Backpapier und stell sie zunächst beiseite.
5
Weiter geht's mit den Vorbereitungen für deinen Teig: Erwärme dafür 200 ml Milch mit 75 g Butter so lange in einem kleinen Topf bis die Butter geschmolzen ist.
6
Danach gibst du 400 g Weizenmehl und 1 Päckchen Trockenbackhefe in eine Rührschüssel und vermischst beides sorgfältig miteinander.
7
Füge nun auch 75 g Zucker und 1 Prise Salz hinzu.
8
Dann gibst du noch 2 TL Vanillepaste und 1 Päckchen Weihnachtsgewürz dazu.  
9
Zuletzt gibst du noch 2 Eier (Größe M) und die Butter-Milch-Mischung dazu. Verknete anschließend alles mit den Knethaken des Mixers für 5 Min. auf höchster Stufe zu einem glatten Teig.
10
Nun deckst du den Teig mit einem Geschirrtuch ab und lässt ihn für etwa 20 Min. an einem warmen Ort aufgehen.
11
Leg dir jetzt schon einmal 3 Bögen Backpapier übereinander auf ein Backblech. So bräunt der Stollen von unten beim Backen nicht so sehr und schmeckt nachher umso besser.
12
Wenn der Teig aufgegangen ist, fügst du 200 g Orangeat und die gebrannten Mandeln hinzu. Danach knetest du alles kurz unter. Wenn du magst, kannst du dir dafür eine Teigkarte zur Hilfe nehmen.
13
Heize jetzt schon einmal den Backofen auf 250 °C Ober- und Unterhitze (230 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn dein Stollen bereit zum Backen ist. 
14
Damit dein Teig nicht an deiner Arbeitsfläche festklebt, verteilst du am besten etwas Weizenmehl darauf. Anschließend rollst du deinen Teig mit einem Nudelholz zu einem Quadrat mit einer Größe von etwa 40x40 cm aus.
15
Rolle nun auch 200 g Marzipan-Rohmasse zu einem Quadrat mit einer Größe von etwa 35x35 cm aus. Leg das Marzipan danach vorsichtig auf deinen Stollenteig.
16
Als nächstes rollst du deinen Teig auf. Dabei ist es egal, von welcher Seite du anfängst. 
17
Drücke dann mit dem Nudelholz der Länge nach eine Kerbe in deine Stollen-Rolle. Platziere das Nudelholz dafür am unteren Rand deiner Rolle, sodass du auf der oberen Hälfte mehr Teig hast, als auf der anderen. 
18
Nun schlägst du die dickere Teighälfte leicht versetzt auf die andere um. 
19
Leg deinen Stollen anschließend auf das vorbereitete Backblech. Er hat nun in der Mitte eine hohe Wulst. Forme diese mit den Händen noch etwas nach, sodass sich mittig ein kleiner Hügel ergibt. Jetzt hat dein Stollen die typische Form.
20
Deck den Stollen mit einem Geschirrtuch ab und lass den Teig noch für 15 Min. gehen.
21
Bevor du den Stollen in den Backofen schiebst, reduzierst du die Temperatur auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft).
22
Danach schiebst du das Blech in das untere Drittel deines Ofens und lässt den Stollen für 1 Std. 05 Min. backen.
23
Kurz bevor der Stollen fertig ist, zerlässt du schon einmal 100 g Butter in einem kleinen Topf.
24
Nach der Backzeit holst du deinen Stollen aus dem Ofen und ziehst ihn mit dem Backpapier auf ein Rost.
25
Tränke den noch heißen Stollen direkt nach dem Backen mit 50 ml Amaretto. Das geht am besten mit einem Backpinsel
26
Wenn der Amaretto eingezogen ist, bestreichst du deinen Stollen mit der geschmolzenen Butter. Nimm dir dafür auch wieder den Backpinsel zur Hilfe.
27
Gleich danach bestreust du deinen Stollen mit 50 g Zucker.
28
Für die typische Stollenoptik verteilst du jetzt noch 25 g Puderzucker mit einem Sieb auf deinem Stollen und schon ist er bereit um vernascht zu werden.