Stollenmuffins
Stollenmuffins
Stollenmuffins
Stollenmuffins
Merken

Stollenmuffins

20
  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
20 Min
Zubereitung
35 Min
Backen
30 Min
Ruhen
1 Std 25 Min

Zutaten

1  Pck.
Backpulver
300  g
Butter
2
Eier (Größe M)
250  g
Magerquark
250  g
gemahlene Mandeln
50  g
Puderzucker
1  Prise
Salz
1  Pck.
Stollengewürz
1  Pck.
Vanillezucker
515  g
Weizenmehl
150  g
Zucker

Utensilien

12er Muffinblech, Muffinförmchen, große Rührschüssel, 2 Knethaken, Mixer, Brettchen, scharfes Messer, kleiner Topf, Rost, Backpinsel, Sieb (für Puderzucker).

1
Stell gleich zu Beginn in jede Mulde der Muffinform ein Muffinförmchen.
2
Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn die Muffins bereit zum Backen sind.
3
Gib für den Teig als erstes 500 g Weizenmehl und 1 Päckchen Backpulver in eine große Rührschüssel und vermische beides kurz.
4
Dazu gibst du noch 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz.
5
Zuletzt fügst du 1 Päckchen Stollengewürz, 2 Eier (Größe M), 200 g Butter (weich) und 250 g Magerquark hinzu und verknetest alles mit den Knethaken des Mixers zu einem Teig.
6
Verteile etwas Weizenmehl auf der Arbeitsfläche und knete mit der Hand 250 g gemahlene Mandeln, 100 g Zitronat, 100 g Orangeat und 375 g Rum-Rosinen unter den Teig.
7
Nun formst du den Teig zu einer Rolle.
8
Leg die Rolle auf ein Brettchen und halbiere sie mit einem scharfen Messer. Dann teilst du jede Hälfte wiederum in 6 gleich große Stücke.
9
Setze jedes Stückchen Teig in eine der Muffinformen. Diese dürfen ruhig gut gefüllt sein – der Teig geht nicht mehr so stark auf.
10
Schiebe die Muffins in das untere Drittel deines Ofens und lass sie für 35 Min. backen.
11
Kurz bevor die Muffins fertig sind, zerlässt du schon einmal 100 g Butter in einem kleinen Topf.
12
Wenn du die Muffins aus dem Ofen geholt hast, kannst du sie mit 2 Esslöffeln vorsichtig aus der Form lösen und auf ein Rost stellen.
13
Nimm einen Backpinsel und bestreiche die Muffins sofort mit der geschmolzenen Butter. Verteile anschließend mit einem Sieb 50 g Puderzucker darüber.
14
Lass die Muffins noch für etwa 30 Min. erkalten – dann kannst du sie vernaschen.
15
Sobald die Muffins völlig erkaltet sind, kannst du sie in Alufolie einwickeln und in einem Gefrierbeutel aufbewahren. So bleiben sie schön saftig.