Tarte au Chocolate
Tarte au Chocolate
Tarte au Chocolate
Tarte au Chocolate
Tarte au Chocolate
Merken

Tarte au Chocolate

12
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • für 15 Portionen
35 Min
Zubereitung
35 Min
Backen
1:15 Std
Ruhen
2:25 Std

Zutaten

250 g
Butter
4
Eier (Größe M)
300 g
1 Prise
Salz
125 g
Weizenmehl
175 g
Zucker

Utensilien

Springform ø 26cm, 2 Bögen Backpapier, großes, scharfes Messer, Brettchen, kleiner Topf und Schale für ein Wasserbad, 2 Rührschüsseln, kleine Schüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, Teigschaber, Tortenheber, Rost, Tortenplatte, Spritzbeutel, Schere.

1
Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, spanne in deine Springform einen Bogen Backpapier ein.
2
Heize jetzt schon einmal den Ofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze (150 °C Umluft) vor, dann hat er die richtige Temperatur, wenn deine Tarte bereit zum Backen ist.
3
Hacke mit einem großen, scharfen Messer 275 g Zartbitter-Kuvertüre auf einem Brettchen in grobe Stückchen.
4
Lass die Zartbitter-Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Wenn sie geschmolzen ist, nimmst du die Schale aus dem Wasser und stellst sie für später beiseite.
5
Trenne 4 Eier (Größe M) und gib das Eiweiß in eine Rührschüssel. Das Eigelb stellst du in einer kleinen Schüssel beiseite.
6
Schlage das Eiweiß mit den Rührstäben des Mixers schaumig. Gib während des Rührens 1 Prise Salz dazu.
7
Schlage in einer zweiten Rührschüssel 250 g Butter mit dem Mixer schaumig. Du kannst die Rührstäbe von gerade nehmen und musst sie nicht extra reinigen.
8
Gib unter Rühren 175 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker hinzu.
9
Jetzt gibst du auch die vier Eigelb zur Masse. Verrühre alles gut mit dem Mixer.
10
Rühre noch 125 g Weizenmehl unter den Teig.
11
Gib jetzt auch die geschmolzene Zartbitter-Kuvertüre zu dem Teig hinzu.
12
Hebe zuletzt das Eiweiß unter den Teig. Das geht am besten mit einem Teigschaber.
13
Jetzt kannst du deinen Teig mit einem Tortenheber in die vorbereitete Springform geben und ihn glatt streichen.
14
Ab in den Ofen mit der Tarte. Sie muss 35 Min. backen. Am besten wird sie im unteren Drittel des Ofens.
15
Nimm den Kuchen nach dem Backen aus dem Ofen und löse mit einem einfachen Messer den Springformrand.
16
Lass den Kuchen für mind. 1 Std. auf einem Rost auskühlen.
17
Stürze den Kuchen nach dem Erkalten auf ein mit einem Bogen Backpapier belegten Rost. Ziehe das Backpapier dann ab und stürze den Kuchen zurück auf eine Tortenplatte
18
Jetzt geht es weiter mit der Verzierung: Gib dazu 25 g Zartbitter-Kuvertüre in einen Spritzbeutel. Lass alles im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. 
19
Schneide jetzt eine kleine Ecke des Spritzbeutels mit einer Schere ab und verziere den Kuchen, indem du die Schokolade in Kreisen aufspritzt.
20
Lass den Kuchen noch ca. 15 Minuten erkalten, dann ist er bereit um vernascht zu werden. Guten Appetit!