Tiramisu-Buchstaben-Torte
Tiramisu-Buchstaben-Torte
Tiramisu-Buchstaben-Torte
Tiramisu-Buchstaben-Torte
Merken

Tiramisu-Buchstaben-Torte

28
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 16 Stück
30 Min
Zubereitung
2 Std 30 Min
Kühlen
3 Std

Zutaten

3  EL
Amaretto
50  g
Butter
einige
Erdbeeren
einige
Himbeeren
50  ml
stark gekochter Kaffee
etwas
Back-Kakao
150  g
Zartbitter-Kuvertüre
300  g
Löffelbiskuits
250  g
Magerquark
500  g
Mascarpone
250  g
Schlagsahne
einige
100  g
Zucker

Utensilien

Bogen Backpapier, Brettchen, Schale für ein Wasserbad, großer Gefrierbeutel (4 Liter), Nudelholz, Schüssel, Rührbecher, 2 Rührstäbe, Mixer, Teigschaber, großes Messer, Backpinsel, feines Sieb.

1
Bereite zuerst einen Bogen Backpapier in der Größe deines Backblechs vor. Zeichne dir auf die Rückseite deinen Buchstaben spiegelverkehrt auf.
2
Das Backpapier legst du mit der Rückseite nach unten auf ein Brettchen oder eine Platte.
3
Hacke 150 g Zartbitter-Kuvertüre auf einem Brettchen in grobe Stücke.
4
Gib die gehackte Kuvertüre und 50 g Butter in eine Schale für ein Wasserbad und lasse alles bei schwacher Hitze schmelzen.
5
Gib 150 g Löffelbiskuits in einen großen Gefrierbeutel (4 Liter) und verschließe ihn locker. Mit einem Nudelholz zerkleinerst du die Löffelbiskuits nun zu feinen Bröseln.
6
Gib die Brösel in eine Schüssel.
7
Die Kuvertüre-Butter-Mischung gibst du zu den Keksbröseln und vermischst alles gut mit einem Löffel.
8
Die Kuvertüre-Keks-Masse verteilst du mit einem Löffel auf dem vorgezeichneten Buchstaben und drückst die Masse anschließend fest. Nimm dazu am besten einen Löffel.
9
Stell den Buchstaben nun für mind. 30 Min. in den Kühlschrank.
10
Schlage in der Zwischenzeit 250 g Schlagsahne in einem Rührbecher mit den Rührstäben des Mixers steif.
11
Verrühre in einer Rührschüssel 500 g Mascarpone, 250 g Magerquark, 100 g Zucker und 2 EL Amaretto miteinander.
12
Die steif geschlagene Sahne hebst du am besten mit einem Teigschaber unter die Mascarpone-Creme und füllst alles in einen großen Gefrierbeutel (4 Liter), den du gut verschließt.
13
Bereite die Tränke für die Löffelbiskuits vor: Mische hierfür 50 ml stark gekochten Kaffee mit 1 EL Amaretto.
14
Jetzt geht es mit dem Boden weiter: Löse den Buchstaben vorsichtig mit einem großen Messer vom Backpapier.
15
Entferne das Backpapier vorsichtig. Halte den Buchstaben hierfür fest und zieh das Backpapier unter dem Buchstaben weg.
16
Vom Gefrierbeutel schneidest du eine Ecke ab. Spritz zuerst auf die Konturen des Buchstabens dicke Tuffs. Anschließend füllst du die Mitte ebenfalls mit dicken Cremetuffs aus.
17
Verteile nun etwa 150 g Löffelbiskuits auf den Cremetuffs, so dass sie vollständig bedeckt sind. Brich die Löffelbiskuits ggf. durch.
18
Die Löffelbiskuits tränkst du mit der Kaffee-Amaretto-Mischung. Das geht gut mit einem Backpinsel. Tränke die Löffelbiskuits mit viel Flüssigkeit.
19
Spritze die restliche Creme wieder in dicken Tuffs auf die Löffelbiskuits und stelle den Buchstaben mind. 2 Std. kalt.
20
Zum Schluß die Dekoration: Gib etwas Back-Kakao in ein Sieb und bestreue die Creme vorsichtig damit. Verziere den Buchstaben mit einigen Himbeeren, einigen Erdbeeren und einigen Schoko-Zebra-Röllchen.