Vegane Cookies
Vegane Cookies
Vegane Cookies
Vegane Cookies
Vegane Cookies
Merken

Vegane Cookies

1
  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
15 Min.
Zubereitung
15 Min.
Backen
20 Min.
Ruhen
50 Min.

Zutaten

2  gestr. TL
Backpulver
250  g
Dinkelmehl (Type 630)
80  g
Kokosfett
40  ml
Kokosmilch
½  gestr. TL
Natron
1  Prise
Salz
70  g
weiße vegane Schokolade
50  g
brauner Zucker
80  g
Zuckerrübensirup

Was du noch wissen solltest

  • Dieses Gebäck kannst du in einer gut schließbaren Dose für 3 Wochen aufbewahren.

Utensilien

Backblech, 2 Bögen Backpapier, Brettchen, scharfes Messer, kleine Schüssel, Rührschüssel, 2 Knethaken, Mixer, Rost.

1
Heize zu Beginn schon einmal deinen Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, damit er die richtige Temperatur hat, wenn die Cookies bereit zum Backen sind. 
2
Bereite dir als nächstes auch schon zwei Backbleche mit 2 Bögen Backpapier vor. Durch das Backpapier lassen sich deine Cookies später besser vom Blech lösen. 
3
Bevor du mit dem Teig anfängst, hackst du 70 g weiße vegane Schokolade auf einem Brettchen mit einem scharfen Messer klein. Stelle sie dir dann beiseite, da sie erst später in deinen Teig kommt. 
4
Als nächstes gibst du 80 g Kokosfett in eine kleine Schüssel und lässt es für 1 Min. in der Mikrowelle schmelzen.
5
In einer Rührschüssel vermischst du dann 250 g Dinkelmehl (Type 630), 2 gestrichene TL Backpulver und ½ gestrichenen TL Natron miteinander.
6
Dazu gibst du noch 80 g Zuckerrübensirup, 40 ml Kokosmilch und das geschmolzene Kokosfett
7
Jetzt fehlen noch 50 g brauner Zucker1 Prise Salz und 1 TL Vanillepaste. Vermenge anschließend alles mit den Knethaken des Mixers, sodass ein glatter Teig entsteht. 
8
Knete zum Schluss noch die vorbereitete gehackte weiße vegane Schokolade unter deinen Teig.
9
Nun kann der Teig auch schon auf's Blech: Verteile dafür mit einem Löffel 12 gleich große Portionen auf die vorbereiteten Backbleche. Achte dabei darauf, dass du zwischen den Teigportionen immer etwas Abstand lässt, so laufen dir die Cookies beim Backen nicht zusammen. 
10
Dann kommen die Bleche nacheinander für etwa 15 Min. in den Ofen. Am besten werden deine Cookies, wenn du das Blech in der Mitte des Ofens platzierst. 
11
Nach der Backzeit holst du deine Cookies aus dem Ofen und lässt sie für 20 Min. auf einem Rost auskühlen. Anschließend kannst du dir deine veganen Cookies auch schon schmecken lassen.

Vielen Dank an Jessica von eat Tolerant für die leckere Rezeptidee!