Walnuss-Stäbchen

für Ungeübte

50 Stück

41 Min

Zubereitung

24 Min

Backen

25 Min

Kühlen & Ruhen

1 Std 30 Min

Zutaten

3 Tropfen

Bittermandel-Aroma
[z.B. Dr. Oetker Bittermandel-Aroma]

1

Ei (Größe M)

1 Prise

Salz

75 g

Zucker

125 g

dunkle Kuchenglasur im Becher
[z.B. Dr. Oetker Kuchenglasur dunkel im Becher]

100 g

gemahlene Walnüsse


Utensilien

Backblech, Backpapier, große Rührschüssel, Mixer mit Rührstäben, kleiner Topf.

Alle 15 Schritte anzeigen

1

Damit der Backofen die richtige Temperatur hat, wenn die Plätzchen soweit sind, heize ihn jetzt schon einmal auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vor.

2

Leg dir schon einmal ein Backblech mit Backpapier bereit, bevor du mit dem Plätzchenteig beginnst.

3

Auf einem Brettchen schneidest du 200 g Marzipan-Rohmasse in kleine Stücke. Anschließend gibst du sie in eine Rührschüssel.

4

Trenne Ei (Größe M) und gib das Eiweiß zum Marzipan. Das Eigelb benötigst du für dieses Rezept nicht mehr.

5

Zuletzt gibst du 75 g Zucker, Prise Salz, Tropfen Bittermandel-Aroma und 100 g gemahlene Walnüsse in die Rührschüssel.

6

Nun verrührst du alle Zutaten mit den Rührstäben deines Mixers zu einem glatten Teig.

7

Teile den Teig in 8 Portionen. Dann rollst du jede Portion zu einer Rolle von etwa 1 cm Durchmesser aus.

8

Schneide von den Rollen 5 cm lange Stangen ab und leg sie auf das Backblech. Wenn das Blech voll ist, gibst du es in den Ofen.

9

Die Stangen müssen für 12 Min. backen. Am besten werden sie, wenn du das Blech in der Mitte des Ofens platzierst.

10

Während die ersten Plätzchen backen, kannst du weitere auf einem Bogen Backpapier vorbereiten, das du anschließend einfach auf das Backblech ziehst.

11

Nach dem ersten Backen ziehst du die Plätzchen samt Backpapier auf ein Rost und lässt sie dort 15 Min. abkühlen.

12

Nun kannst du die restlichen Stangen samt Backpapier auf das Blech ziehen und erneut für 12 Min. backen.

13

Gib 125 g dunkle Kuchenglasur im Becher für etwa 10 Min. in ein Wasserbad, bis die Glasur flüssig ist.

14

Anschließend ziehst du die Folie vom Becher der Kuchenglasur ab und tauchst nach und nach jeweils ein Ende der Walnuss-Stäbchen schräg in die Glasur.

15

Die fertigen Stäbchen legst du auf einen Bogen Backpapier und lässt sie dort kurz trocknen. Und schon sind sie fertig, um vernascht zu werden!