Weiße Schoko-Himbeer-Torte
Weiße Schoko-Himbeer-Torte
Weiße Schoko-Himbeer-Torte
Weiße Schoko-Himbeer-Torte
Weiße Schoko-Himbeer-Torte
Merken

Weiße Schoko-Himbeer-Torte

16
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 10 Stück
45 Min.
Zubereitung
5 Std.
Kühlen
5 Std. 45 Min.

Zutaten

40  g
Butter
einige
Himbeeren
450  g
tiefgekühlte Himbeeren
170  g
weiße Kuvertüre
150  ml
Milch
900  g
Schlagsahne
100  g
Schokoladenkekse
50  g
Zucker

Utensilien

Rührbecher, Brettchen, großes, scharfes Messer, 2 Rührschüsseln, kleiner Topf, Schneebesen, Tortenplatte, Bogen Backpapier, Tortenring, Gefrierbeutel, Nudelholz, Teigschaber, Pürierstab, feines Sieb, kleines, scharfes Messer.

1
Für die Himbeermousse lässt du 450 g tiefgekühlte Himbeeren in einem Rührbecher auftauen.
2
Für die weiße Schokoladenmousse hackst du 150 g weiße Kuvertüre auf einem Brettchen mit einem großen, scharfen Messer klein und gibst sie in eine Rührschüssel.
3
Lass 150 ml Milch in einem kleinen Topf aufkochen.
4
Die Milch gibts du nun zu der weißen Kuvertüre und verrührst sie mit einem Schneebesen, bis sich die weiße Kuvertüre aufgelöst hat.
5
Stell die Rührschüssel anschließend in den Kühlschrank, während du mit den nächsten Tortenvorbereitungen weiter machst.
6
Nimm dir eine Tortenplatte und belege sie mit einem Bogen Backpapier. Darauf stellst du einen Tortenring, den du auf einen Durchmesser von 20 cm einstellst. 
7
Gib 100 g Schokoladenkekse für den Boden in einen Gefrierbeutel, verschließe diesen gut und zerkleinere sie mit einem Nudelholz.
8
Zerlasse anschließend 40 g Butter in einem kleinen Topf.
9
Gib die Kekskrümel in eine Rührschüssel und vermische sie mit einem Teigschaber mit der geschmolzenen Butter.
10
Gib die Mischung in den vorbereiteten Tortenring und drücke sie glatt. Dies geht besonders gut mit der Rückseite eines Esslöffels.
11
Jetzt geht's mit der Creme weiter. Stell deinen Tortenboden solange in den Kühlschrank.
12
Die aufgetauten Himbeeren pürierst du nun mit einem Pürierstab.
13
Danach passierst du sie duch ein Sieb in eine Rührschüssel.
14
Verrühre die Himbeeren mit einem Schneebesen mit 50 g Zucker.
15
Dann schlägst du 400 g Schlagsahne in einem Rührbecher steif. Lass dabei 2 Beutel Gelatine fix einrieseln.
16
Die Schlagsahne hebst du nun vorsichtig unter das Himbeerpüree.
17
Die Himbeermousse füllst du nun schräg in den Tortenring. Stell dafür die Tortenplatte auf eine Tortengarnierscheibe oder einen großen Teller und leg etwas unter eine Seite der Tortenplatte, sodass diese schräg steht.
18
Lass die Mousse nun für etwa 1 Std. im Kühlschrank fest werden.
19
Weiter geht's mit der weißen Schokoladenmousse. Hol die weiße Canache aus dem Kühlschrank und rühre sie mit einem Schneebesen durch.
20
Schlage dann in einem Rührbecher 500 g Schlagsahne steif. Lass dabei 2 Beutel Gelatine fix einrieseln.
21
Hebe die Schlagsahne vorsichtig unter die weiße Canache.
22
Die weiße Schokoladenmousse füllst du nun ebenfalls in den Tortenring auf deine "schräge" Himbeermousse. Stell die Tortenplatte dafür in die entgegengesetzte Richtung schief.
23
Stell die Torte nun für mind. 4 Std. in den Kühlschrank, damit sie schön fest wird.
24
Entferne zunächst den Bogen Backpapier von deiner Torte. Ziehe ihn dazu vorsichtig unter der Torte weg. 
25
Löse nun den Tortenring mit einem einfachen Messer und entferne ihn anschließend.
26
Jetzt fehlt nur noch die Deko deiner Torte. Schabe dafür mit der Rückseite eines kleinen, scharfen Messers etwas weiße Kuvertüre zu Spänen und verteil sie auf der Torte.
27
Verteil auch noch einige Himbeeren auf der Torte.
28
Nun ist deine weiße Schoko-Himbeer-Torte fertig - viel Spaß beim Vernaschen!