Yogurette®-Kuchen
Yogurette®-Kuchen
Yogurette®-Kuchen
Yogurette®-Kuchen
Yogurette®-Kuchen
Merken

Yogurette®-Kuchen

3
  • icon-dificulty Created with Sketch. Einfach
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
25 Min.
Zubereitung
20 Min.
Backen
30 Min.
Ruhen
1 Std. 15 Min.

Zutaten

3  gestr. TL
Backpulver
130  g
Butter
6
Eier (Größe M)
100  ml
Erdbeerlikör
100  g
Frischkäse
1  geh. EL
Back-Kakao
3  EL
Milch
100  g
230  g
Weizenmehl
8
Yogurette®-Riegel
150  g
Zucker

Was du noch wissen solltest

  • Diesen Kuchen kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Du kannst für dieses Rezept statt dem Alkohol auch einen Saft deiner Wahl nutzen.
  • Wenn du unseren Backform-Umrechner nutzt, achte darauf, dass die Backzeiten nur berechnet sind. Prüfe deswegen regelmäßig den Backfortschritt deines Gebäcks.

Utensilien

Backblech, Backpinsel oder etwas Küchenpapier, Bogen Backpapier, Alufolie, scharfes Messer, Brettchen, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, kleine Schüssel, Teigschaber, Tortenheber, Rost.

1
Fette zu Beginn die Hälfte eines Backblechs mit etwas Butter ein, damit dein Backpapier darauf gleich gut haftet und sich der Teig besser verstreichen lässt. Nimm zum Fetten am besten mit einem Backpinsel oder etwas Küchenpapier.
2
Belege die eingefettete Hälfte des Bleches nun mit einem Bogen Backpapier.
3
Als nächstes faltest du einen Streifen Alufolie mehrfach um. Der Streifen sollte so lang sein, wie die kurze Seite des Backblechs. Er dient als Seitenwand für deinen kleinen Blechkuchen.
4
Den Streifen stellst du an die offene Seite des Blechs und drückst die Enden am Backblech fest.
5
Heize den Backofen nun auf etwa 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vor, damit er schon heiß ist, wenn du den Kuchen zum Backen hinein gibst.
6
Jetzt kannst du mit einem scharfen Messer 8 Yogurette®-Riegel auf einem Brettchen in kleine Stücke hacken.
7
Rühre anschließend 120 g Butter mit 150 g Zucker in einer Rührschüssel mit den Rührstäben des Mixers geschmeidig.
8
Danach gibst du nacheinander 6 Eier (Größe M) in die Rührschüssel und verrührst jedes für etwa eine halbe Min. mit den Rührstäben des Mixers zu einem glatten Teig.
9
In einer kleinen Schüssel verrührst du nun 230 g Weizenmehl3 gestrichene TL Backpulver und 1 gehäuften EL Back-Kakao.
10
Füge jetzt die Mehlmischung und 3 EL Milch zum Teig hinzu. Anschließend verrührst du alles gründlich mit den Rührstäben des Mixers.
11
Nun hebst du 2/3 der gehackten Yogurette®-Stückchen und 100 g Raspelschokolade Vollmilch mit einem Teigschaber unter deinen Kuchenteig.  
12
Als nächstes verstreichst du den Teig mit einem Tortenheber auf dem vorbereiteten Blech.
13
Ab in den Ofen mit dem Kuchen. Backe ihn für etwa 20 Min. am besten in der Mitte des Ofens.
14
Während der Kuchen backt, kannst du schon einmal 100 g Frischkäse mit 100 ml Erdbeerlikör in einer kleinen Schüssel verrühren.
15
Nach der Backzeit nimmst du dein Blech aus dem Ofen und stellst es auf ein Rost.
16
Nimm dir nun sofort eine Gabel und stich mit ihr ganz viele Löcher in den noch heißen Kuchen. Sei dabei vorsichtig, das Blech ist noch sehr heiß.
17
Anschließend verteilst du mit einem Tortenheber den angerührten Frischkäse auf dem heißen Kuchen.
18
Nun kommen die restlichen Yogurette®-Stückchen zum Einsatz: Streue sie als Dekoration auf deinen Kuchen.
19
Lass den Kuchen nun noch für etwa 30 Min. abkühlen und schon ist dein köstlicher Yogurette-Kuchen fertig, um vernascht zu werden.