Zimtkringel
Zimtkringel
Zimtkringel
Zimtkringel
Merken

Zimtkringel

1
  • icon-dificulty Created with Sketch. Mittel
  • icon-pieces Created with Sketch. für 12 Stück
30 Min.
Zubereitung
35 Min.
Backen
1 Std.
Ruhen
2 Std. 05 Min.

Zutaten

180  g
Butter
1
Ei (Größe M)
Kardamom
160  ml
Milch
75  g
Puderzucker
1  Prise
Salz
1  Pck.
Trockenbackhefe
1  Pck.
Vanillezucker
415  g
Weizenmehl
4  TL
Zimt
160  g
brauner Zucker

Was du wissen solltest

  • Dieses Gebäck kannst du gut verpackt für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dieses Gebäck kannst du in einzelnen Stücken, luftdicht verpackt für bis zu 3 Monate einfrieren.
  • Bitte berücksichtige, dass der Hefeteig für einige Zeit gehen muss, damit er schön luftig wird.

Utensilien

Backblech, 2 Rührschüsseln, kleiner Topf, 2 Knethaken, Mixer, Geschirrtuch, Bogen Backpapier, 2 Rührstäbe, Nudelholz, scharfes Messer, Rost, kleine Schüssel, Schneebesen.

1
Gib 400 g Weizenmehl in eine Rührschüssel und vermische es mit 1 Päckchen Trockenbackhefe.
2
Hinzu kommen 80 g brauner Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz.
3
Erwärme in 160 ml Milch mit 80 g Butter in einem kleinen Topf.
4
Gib die Milch-Buttermischung in die Rührschüssel.
5
Jetzt fehlen nur noch 1 Ei (Größe M) und 1 TL Zimt.
6
Mit den Knethaken des Mixers verarbeitest du die Zutaten in der Rührschüssel 5 Min. lang zu einem Teig.
7
Lasse den Teig mind. 30 Min. gehen. Decke ihn dazu mit einem Geschirrtuch ab.
8
Lege dir schon einmal ein Backblech mit einem Bogen Backpapier bereit.
9
Für die Füllung verrührst du 100 g Butter (sehr weich) mit 80 g braunem Zucker, 2 TL Zimt und Kardamom in einer Rührschüssel mit den Rührstäben des Mixers.
10
Knete den Teig noch einmal durch. Sollte er kleben, gib noch etwas Weizenmehl hinzu.
11
Rolle den Teig mit einem Nudelholz zu einem Rechteck aus. Das Rechteck sollte so groß wie zwei DIN A4 Seiten nebeneinander sein.
12
Verstreiche mit einem normalen Messer die Buttermischung auf dem gesamten Rechteck.
13
Rolle den Teig von der längeren Seite her auf und lege ihn auf das Backblech.
14
Schneide die Rolle mit einem scharfen Messer der Länge nach auf.
15
Nimm beide Stränge und verschlinge sie zu einem Strang miteinander.
16
Lege den Strang zu einem Kreis und drücke die Enden gut fest.
17
Nun kannst du den Zimtkringel für 35 Min. in den Ofen geben. Am besten wird er, wenn du ihn in der Mitte des Ofens platzierst.
18
Nimm den Kranz aus dem Ofen und ziehe ihn samt Backpapier auf ein Rost. Lass den Kranz mind. 30 Min. auskühlen, bevor du mit dem Guss weiter machst.
19
Verrühre für den Guss in einer kleinen Schüssel 1 EL Crème fraîche mit 75 g Puderzucker und 1 TL Zimt. Das geht besonders gut mit einem Schneebesen.
20
Mit einem kleinen Teelöffel kannst du jetzt den Guss über den Kringel sprenkeln und ihn anschließend direkt genießen, guten Appetit.