Zitronenherzen

1 Std 25 Min

40 Stück

einfach

Aktive Zeit

30 Min

Wartezeit

55 Min


Zutaten

2 Msp.

Backpulver
[z.B. Dr. Oetker Backin]

100 g

Butter

1

Ei (Größe M)

100 g

Puderzucker

1 Päckchen

Vanillezucker
[z.B. Dr. Oetker Vanillin-Zucker]

250 g

Weizenmehl

3 EL

Zitronensaft

80 g

Zucker

1 Päckchen

geriebene Zitronenschale
[z.B. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale]


Utensilien

Backblech, Backpapier, Rührschüssel, Mixer mit Knethaken, Frischhaltefolie, Nudelholz, Ausstecher Herz.

Alle 14 Schritte anzeigen

1

Belege jetzt schon einmal ein Blech mit Backpapier. So hast du es gleich zur Hand, wenn du es nachher brauchst.

2

Damit der Backofen heiß ist, wenn die Plätzchen zum Backen hineingegeben werden, heize ihn jetzt schon einmal auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vor.

3

Für den Teig vermischst du zuerst 250 g Weizenmehl mit Messerspitze Backpulver in einer Rührschüssel.

4

Füge nun 100 g Butter (weich), 80 g Zucker, Päckchen Vanillezucker und Ei (Größe M) hinzu.

5

Dann verarbeitest du alle Zutaten mit den Knethaken deines Mixers auf höchster Stufe zu einem glatten Teig.

6

Gib zuletzt Päckchen geriebene Zitronenschale zum Teig hinzu und knete den Inhalt kurz unter.

7

Den Teig wickelst du in Frischhaltefolie und stellst ihn für 30 Min. in den Kühlschrank.

8

Anschließend bestreust du deine Arbeitsfläche mit etwas Weizenmehl und knetest den Teig darauf noch einmal gut durch.

9

Rolle dann den Teig etwa 1/2 cm dick mit dem Nudelholz aus. Sollte der Teig kleben, kannst du ihn mit etwas Weizenmehl bestreuen.

10

Mit dem Herzausstecher stichst du nun Herzen aus dem Teig aus und legst sie auf das Backblech.

11

Das volle Blech schiebst du in den Ofen. Die Plätzchen müssen 10 Min. backen. Am besten werden sie, wenn du das Blech in der Mitte des Ofens platzierst.

12

Nach dem Backen ziehst du die Plätzchen mit dem Backpapier vom Blech auf ein Rost und lässt sie etwa 15 Min. erkalten.

13

Für den Guss verrühre nun in einer kleinen Schüssel 100 g Puderzucker mit EL Zitronensaft.

14

Bestreiche die Plätzchen mit dem Guss. Das geht am besten mit einem einfachen Messer. Wenn der Guss erkaltet ist, kannst du dir deine süßen Herzen schmecken lassen.