Zweistöckige Schokoladentorte
Zweistöckige Schokoladentorte
Zweistöckige Schokoladentorte
Zweistöckige Schokoladentorte
Zweistöckige Schokoladentorte
Merken

Zweistöckige Schokoladentorte

12
  • icon-dificulty Created with Sketch. Schwer
  • icon-pieces Created with Sketch. für 26 Stück
1 Std 15 Min
Zubereitung
1 Std 20 Min
Backen
5 Std
Kühlen & Ruhen
7 Std 35 Min

Zutaten

3  gestr. TL
Backpulver
600  g
gemischte Beeren
etwas
150  g
Butter
1
Caketopper "Love" in gold
9
Eier (Größe M)
50  ml
Himbeergeist
45  g
Back-Kakao
270  g
Himbeerkonfitüre
750  g
Mascarpone
750  ml
Milch
3  Pck.
3  Pck.
Vanillezucker
300  g
Weizenmehl
300  g
Zucker

Utensilien

Springform ø 18cm, Springform ø 26cm, 4 Bögen Backpapier, kleiner Topf, Rührschüssel, 2 Rührstäbe, Mixer, kleine Schüssel, Teigschaber, 2 Roste, großer Topf, Schneebesen, Frischhaltefolie, großes, scharfes Messer, Backpinsel, Pinzette.

1
Du kannst jetzt schon einmal den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen, damit er die richtige Temperatur hat, wenn du mit den Vorbereitungen soweit bist.
2
Damit sich der Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, spannst du einen Bogen Backpapier mit dem Boden der kleineren Springform (Ø 18cm) ein.
3
Gib 50 g Butter in einen kleinen Topf und erhitze sie so lange, bis sie flüssig ist. Stell sie dann beiseite.
4
Gib nun zuerst 3 Eier (Größe M) in eine Rührschüssel.
5
Schlage die Eier mit den Rührstäben des Mixers auf höchster Stufe etwa 1 Min. lang schaumig.
6
Als nächstes lässt du unter Rühren 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker einrieseln. Rühre den Teig weitere 2 Min..
7
In einer kleinen Schüssel vermischst du 100 g Weizenmehl mit 1 gestrichenen TL Backpulver und 1 gestrichenen EL Back-Kakao.
8
Gib die Mehl-Mischung zum Teig und rühre alles auf niedrigster Stufe kurz unter.
9
Zuletzt gibst du die flüssige Butter zum Teig hinzu und verrührst sie mit einem Teigschaber.
10
Gib den Teig in deine vorbereitete Springform und streiche ihn mit einem Teigschaber schön glatt.
11
Jetzt muss der Kuchen für 40 Min. backen. Am besten wird er, wenn du ihn im unteren Drittel deines Backofens platzierst.
12
Nimm den Kuchen nach dem Backen aus dem Ofen und löse sofort mit einem einfachen Messer den Kuchen vom Springformrand. Den Ofen lässt du für den zweiten Kuchen noch weiter an.
13
Entferne den Springformrand und leg ein mit einem Bogen Backpapier belegtes Rost auf den Kuchen. Jetzt drehst du alles um, sodass der Kuchen falsch herum auf dem Rost liegt. Anschließend ziehst du den Bogen Backpapier vom Boden ab.
14
Damit sich auch der zweite Kuchen nach dem Backen gut aus der Form lösen lässt, spannst du noch einen Bogen Backpapier mit dem Boden der größeren Springform (Ø 26cm) ein.
15
Weiter geht's mit den Vorbereitungen für den zweiten Boden: Zerlasse erneut 100 g Butter in einem kleinen Topf.
16
Gib  6 Eier (Größe M) in eine Rührschüssel und schlage sie mit den Rührstäben des Mixers 1 Min. lang schaumig.
17
Lass nun 200 g Zucker und 2 Päckchen Vanillezucker einrieseln und schlage alles weitere 2 Min. mit dem Mixer auf.
18
Mische in einer kleinen Schüssel 200 g Weizenmehl mit 2 gestrichenen TL Backpulver und 2 gehäuften EL Back-Kakao.
19
Gib die Mehl-Mischung wieder zu dem Teig und verrühre alles kurz auf niedrigster Stufe.
20
Rühre zuletzt vorsichtig die geschmolzene Butter mit einem Teigschaber unter den Teig.
21
Fülle den Teig in die vorbereitete Springform und streiche ihn mit dem Teigschaber schön glatt.
22
Der Boden muss nun 40 Min. backen. Am besten wird er, wenn du die Springform im unteren Drittel des Ofens platzierst.
23
Nimm den Kuchen nach dem Backen aus dem Ofen und löse sofort mit einem einfachen Messer den Kuchen vom Springformrand.
24
Entferne den Springformrand und leg ein mit einem Bogen Backpapier belegtes Rost auf den Kuchen. Jetzt drehst du alles um, sodass der Kuchen falsch herum auf dem Rost liegt. Anschließend entfernst du den Bogen Backpapier vom Boden.
25
Lass die beiden Kuchen für etwa 1 Std. abkühlen.
26
Lass nun für deine Füllung 750 ml Milch in einem großen Topf sprudelnd aufkochen.
27
Sobald die Milch kocht, nimmst du sie vom Herd. Rühre mit einem Schneebesen 3 Päckchen Cremepuddingpulver "Feinherbe Schokolade" hinein und rühre anschließend 1 Min. kräftig weiter.
28
Nun braucht der Cremepudding etwas Ruhe. Lass ihn für 3 Min. stehen. Rühr ihn danach noch einmal kräftig durch.
29
Fülle den Cremepudding in eine Rührschüssel und leg etwas Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche des Cremepuddings, damit er beim Abkühlen keine Haut bekommt.
30
Weiter geht's mit den Böden. Schneide mit einem großen, scharfen Messer beide Böden jeweils dreimal durch, sodass insgesamt 8 Böden entstehen.
31
Damit deine Torte auch schön saftig wird, benötigst du 50 ml Himbeergeist und 270 g Himbeerkonfitüre. Stell sie dir in einem Glas und in einer kleinen Schüssel bereit.
32
Stell dir auch schon einmal 600 g gemischte Beeren bereit. 200 g von den gemischten Beerren benötigst du für die Dekoration.
33
Stell nun um deine unteren Böden jeweils einen hohen Tortenring und tränke sie mit Himbeergeist. Dies geht besonders gut mit einem Backpinsel.
34
Verteil auf dem großen Boden 2 El und auf dem kleinen Boden 1 EL von der Himbeerkonfitüre
35
Schnapp dir nun den Cremepudding, gib 750 g Mascarpone hinzu und verrühre alles mit den Rührstäben des Mixers.
36
Verteile auf dem großen Boden 5 El und auf dem kleinen Boden 3 El der Schokoladencreme
37
Streu ein paar gemischte Beeren auf die Creme und lass dabei den Rand frei.
38
Leg nun die nächsten Böden auf die Creme und drücke sie leicht an.
39
Verteil wie beim ersten Mal wieder etwas Himbeergeist und 2 bzw. 1 EL Himbeerkonfitüre auf den beiden Böden.
40
Verfahre mit der Creme (5 bzw. 3 EL) und den gemischten Beeren genauso wie eben.
41
Jetzt sind die dritten Böden an der Reihe. Auch hier tränkst du sie wieder mit Himbeergeist und bestreichst sie mit 2 bzw. 1 EL Himbeerkonfitüre.
42
Verstreiche wieder 5 bzw. 3 EL Schokoladencreme auf den Böden und verteile mittig die gemischten Beeren
43
Lege nun die beiden letzten Böden auf die Torten. Tränke sie wieder mit Himbeergeist und bestreiche sie mit 2 bzw. 1 EL Himbeerkonfitüre.
44
Verteile nun die restliche Creme auf den beiden Böden.
45
Stell deine Torten für mind. 4 Std. in den Kühlschrank, du kannst sie auch gut über Nacht durchkühlen lassen.
46
Entferne nun jeweils den Tortenring.
47
Setze jetzt die kleine Torte mit dem großen, scharfen Messer auf die große Torte.
48
Stecke nun mittig einen Caketopper "Love" in gold in die oberste Torte.
49
Nun kannst du deine Torte noch schön verziehren. Schnapp dir eine Pinzette und belege die Torte mit etwas Blattgold.
50
Verteil zum Schluss noch die restlichen gemischten Beeren auf deiner Torte. Fertig ist die zweistöckige Schokoladentorte - guten Appetit!