Schokokuchen – Emotional

Schokokuchen-Rezepte

Schokomuffins, Schokokusstorte, Schoko-Nuss-Kuchen … Wer braucht Wolke 7, wenn direkt der ganze Schokohimmel wartet? Mit unseren leckeren Schokokuchen-Rezepten kannst du den perfekten Schokoladenmoment direkt bei dir zuhause genießen. Ob ein saftiger Schokokuchen oder die aufwendige Schokoladentorte: Mit unseren Rezepten schmeckt es immer himmlisch schokoladig.

Die besten Rezepte für Schokoladenkuchen

Wie schmelze ich Schokolade?

Einen Schokoladenkuchen zu backen ist das Eine. Ihn mit flüssiger Schokolade zu überziehen das Andere. Damit Schokolade beim Schmelzen nicht klumpt oder im Topf anbrennt, haben wir ein paar wertvolle Tipps für euch zusammengefasst:

Schokolade im Wasserbad schmelzen (klassisch)

Die bekannteste Methode, Schokolade oder Kuvertüre zu schmelzen, ist sicherlich das Wasserbad. Gib dafür die Schokolade in eine kleine Schüssel und setze diese auf einen Topf mit warmem Wasser. Die Schüssel muss dabei unbedingt größer sein als der Topf, damit kein Wasser an die Schokolade kommt und sie nicht klumpig wird. Achte zudem darauf, dass das Wasser nicht kocht. Wenn die Schokolade zu heiß wird, wird sie ebenfalls klumpig.

Auf einen kleinen Topf mit heißem Wasser wird eine kleine Schüssel mit Schokolade gestellt, um diese zu schmelzen.

Schokolade im Wasserbad schmelzen (praktisch)

Alternativ kannst du die Schokolade auch in einem Gefrierbeutel schmelzen. Hacke dafür die Schokolade in kleine Stücke und gib sie in einen Gefrierbeutel.

Schokoladenstückchen werden in einen Gefrierbeutel gegeben

Danach ist es wichtig, dass du den Gefrierbeutel gut verschließt, damit kein Wasser an die Schokolade kommt, wenn du ihn in den Topf mit Wasser legst.

Der Gefrierbeutel mit Schokoladenstückchen wird mit einem Knoten fest verschlossen

Besonders praktisch an dieser Variante ist, dass du keine zusätzlichen Utensilien schmutzig machst, die du hinterher spülen musst.  

Der Gefrierbeutel mit den Schokoladenstückchen wird in einen kleinen Topf mit heißem Wasser gegeben

Außerdem kannst du den Gefrierbeutel, nachdem die Schokolade geschmolzen ist, ganz wunderbar an einer Ecke abschneiden und die Schokolade vorsichtig herauslaufen lassen. Diese Methode eignet sich übrigens auch super, wenn du einen Kuchen nur stellenweise mit Schokolade verzieren möchtest.

Vom Gefrierbeutel mit der geschmolzenen Schokolade wird eine kleine Ecke abgeschnitten

Pimp your Schokokuchen! – Was macht meinen Schokokuchen besonders?

Ein saftiger Schokokuchen ist ohne Frage super lecker, oft kann er jedoch optisch mit aufwendigen Torten oder Gebäcken nicht mithalten. Wie wäre es, wenn du deinen Schokokuchen mit ein paar einfachen Tricks ein bisschen aufpimpst? Dafür eignen sich besonders gut Zuckerperlen, -blüten, oder -schmetterlinge, bunte Streusel, Haselnusskrokant, kleine Kerzen oder buntes Obst, wie Erdbeeren, Himbeeren oder Johannisbeeren. Aber auch deine Lieblingssüßigkeiten wie Smarties, Schokoküsse oder Rocher schmecken hervorragend auf deinem Schokokuchen.


Wenn du dich direkt an einer etwas aufwendigeren Kreation versuchen möchtest, könnte unser Eisenbahnkuchen die richtige Inspiration für dich sein. Hast du noch andere Ideen im Kopf oder vielleicht sogar schon einmal ausprobiert? Dann schreib uns gerne über unseren Feedback-Button am Ende der Seite.
 

Lokomotiven-Kuchen – Emotional

Noch nichts Passendes gefunden?

Wenn du bisher noch kein passendes Rezept gefunden hast, dann schau doch mal in den anderen Kategorien vorbei. Auch hier haben wir tolle Rezeptideen und hilfreiche Tipps für dich zusammengestellt.