Pflaumen-Streusel-Kuchen vom Blech – Detail

Streuselkuchen-Rezepte

Frisch aus dem Ofen schmeckt er am besten: Streuselkuchen. Manchmal reicht ein einfacher Blechkuchen mit Streuseln, manchmal darf es aber auch die fruchtige Variante mit Kirschen, Äpfeln oder Pflaumen sein. Doch egal, welchen Streuselkuchen du backen willst: Mit unseren leckeren Streuselkuchen-Rezepten backt sich der saftige Kuchen fast von selbst.

Die besten Streuselkuchen-Rezepte

Wie werden meine Streusel besonders knusprig?

Damit die Streusel für deinen Kuchen besonders gut gelingen, gibt es ein paar hilfreiche Tipps:

  • Generell gilt, je weicher das Fett, desto schneller bilden sich Streusel. Mit zerlassener Butter gelingen Streusel besonders gut.
  • Um die Streusel herrlich knusprig hinzukriegen, beachte unbedingt das richtige Mischverhältnis. Ein Streuselkuchen-Rezept gelingt besonders gut, wenn du bei den Streuseln das Verhältnis 2:1:1 beachtest. Zwei Teile Mehl und jeweils ein Teil Zucker und ein Teil Butter.
  • Wenn du die Streusel kurz vor dem Ende der Backzeit mit kaltem Wasser befeuchtest, werden sie nochmal extra knusprig.
Streusel werden mit der Hand über die Pflaumen auf dem Blech verteilt

Streuselkuchen backen – und was serviere ich dazu?

Dir reicht das Streuselkuchen-Rezept nicht aus und du hättest gerne noch „was dazu“? Hier ein paar Inspirationen, wie du deinen Streuselkuchen noch ein bisschen aufpeppen kannst:

  • Serviere deinen Streuselkuchen mit einem Klecks Sahne. Klingt simpel? Ist es auch. Dafür aber super lecker und ein echter Klassiker.
  • Alternativ (oder zusätzlich) kannst du auch eine Kugel Vanilleeis dazu auftischen – vor allem zu ofenfrischem, lauwarmem Streuselkuchen ist das ein echter Genuss.
  • Ist dein Kuchen bereits erkaltet? Dann serviere ihn doch einfach mit heißen Kirschen. Gibt eine fruchtige Note und wärmt den Streuselkuchen ganz bestimmt auf.
  • Um den Geschmack deines Streuselkuchen-Rezepts insgesamt zu verfeinern oder die Farbe der Streusel zu ändern, kannst du im Verhältnis 2:1 auch Nüsse, Kokosflocken, Mohn, Pistazien oder einfaches Müsli unter die Streusel mischen. Achte darauf, dass du immer zwei Teile Streusel mit einem Teil sonstiger Zutaten mischst.
     
00 Heidelbeer-Streuselkuchen-10825 Emotional

Streuselkuchen einfrieren

Einfache Streuselkuchen ohne Sahne lassen sich auch problemlos einfrieren. Warte dazu, bis der Kuchen oder der Kuchenrest vollständig abgekühlt ist. Wickel den Kuchen anschließend möglichst luftdicht in Frischhaltefolie. Damit diese schön fest am Kuchen bleibt, kannst du noch einmal Alufolie darum wickeln. Am besten schreibst du noch auf die Folie, wann du den Kuchen gebacken hast und schon ist er bereit für das Gefrierfach. So kannst du deinen leckeren Streuselkuchen für gut 6 Monate im Gefrierfach lagern und nach Bedarf ganz einfach wieder auftauen. 


Dazu legst du den verpackten Kuchen auf die Arbeitsplatte und lässt ihn in der Folie auftauen, so bleibt er schön saftig. Die Dauer hängt stark von der Größe der Stücke ab. Für einen ganzen Streuselkuchen liegt die Auftauzeit in etwa bei 5 Stunden. Achtung: Hast du den Kuchen einmal aufgetaut, solltest du ihn nicht wieder einfrieren. Unser Tipp: Lieber schnell aufessen und ein neues Streuselkuchen-Rezept ausprobieren.

Ein Stück vom Käsekuchen mit Streuseln

Noch nichts Passendes gefunden?

Wenn du bisher noch kein passendes Rezept gefunden hast, dann schau doch mal in den anderen Kategorien vorbei. Auch hier haben wir tolle Rezeptideen und hilfreiche Tipps für dich zusammengestellt.